Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Keine Probleme für Celler „Herzöge“
Sport Sport regional Lokalsport Keine Probleme für Celler „Herzöge“
16:14 28.06.2018
Von Uwe Meier
Celle Stadt

Celle. Das Spiel begann recht zurückhaltend. Die Wolfsburger brauchten eine Zeit lang, um sich an die Gegebenheiten in Celle anzupassen. Die Dukes spielten anfangs auf Nummer sicher, um nach der Niederlage in Engelbostel die Sicherheit zurückzuerlangen. Es dauert daher bis zur neunten Minute, eher der Heimvorteil ausgenutzt wurde und Justus Fritzsch zur Führung traf. Mannschaftskapitän Christoph Pralle erhöhte vor der ersten Drittelpause auf 2:0.

Nach aufmunternden Worten von Teamleiter Bastian Ringler in der Pause kamen die Dukes mit breiter Brust aus der Kabine zurück. Bereits nach vier Minuten im zweiten Abschnitt platze der Knoten endgültig. Wolfsburg konnte dem Celler Angriffsdrang nicht mehr viel entgegensetzen, sodass bis zum Pausenpfiff sieben weitere Treffer für die Herzöge zu verzeichnen waren. Die Wolfsburger nutzten acht Sekunden vor der Pause eine Unzulänglichkeit in der Celler Defensive zu ihrem ersten Treffer.

Im Abschlussdrittel ließ ein Doppelpack der Wolfsliner einen kurzen Moment der Spannung aufkommen, ehe die Herzöge das Zepter wieder übernahmen. „Dieser Sieg war wichtig für die Moral und den weiteren Saisonverlauf. Manchmal muss man sich das Glück auch ein wenig erarbeiten,“ resümiert der fünffache Torschütze Patrick Otte. (uwi)

Für die Celler trafen: Otte (5), Pralle (3), Ringler (3), Fritzsch, Bierenbrodt, Meczurat, Krügler, B. Weseloh.

Bei den deutschen Meisterschaften des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) im Kegeln auf Bohlenbahnen schnitten die Kegler des Behindertensportvereins Celle erfolgreich ab. In Cuxhaven sicherte man sich zwei Gold-, drei Silber- und drei Bronzemedaille.

Heiko Hartung 28.06.2018

Das nennt mal dann wohl souverän. Der 5:1-Erfolg beim Tabellenzweiten TC Sommerbostel war für das Damenteam der Celler Tennisvereinigung der fünfte Sieg im fünften Spiel. Das CTV-Team steht damit vor dem letzten Spieltag uneinholbar an der Spitze der Landesliga – der Aufstieg in die Oberliga ist somit vorzeitig perfekt.

Uwe Meier 28.06.2018

In der Leichtathletik ist im Sommer Hochsaison. Die Trainer bereiten ihre Athleten gezielt auf den Saisonhöhepunkt vor. Auf nationaler Ebene sind in den nächsten Wochen die Deutschen Meisterschaften das beherrschende Thema. An unterschiedlichen Orten werden an mehreren Wochenenden in den verschiedenen Altersklassen die Wettkämpfe ausgetragen. Am 29. Juni beginnen in Mönchengladbach die Deutschen Seniorenmeisterschaften. In Heilbronn gehen dann am 30. Juni die Deutschen Meisterschaften U23 los.

Katharina Baumgartner 28.06.2018