Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Lokalsport Lokalmatador Brennecke siegt bei Celler Traithlon
Sport Sport regional Lokalsport Lokalmatador Brennecke siegt bei Celler Traithlon
19:30 19.08.2018
Rund 450 Teilnehmer gingen beim Celler Triathlon an den Start. Am Ende konnte derNienhäger Alexander Brennecke (rechts) wie schon im Jahr 2016 über seinen Sieg jubeln. Quelle: David Borghoff
Anzeige
Celle

Celle. „Heute habe ich voll durchgezogen und hätte auf dem Rad fast überzockt. Dieser Erfolg in meinem Heimrennen, bei dem mich das Publikum fantastisch angefeuert hat, ist für mich etwas ganz Besonderes“, freute sich der 24-jährige Medizinstudent nach seinem überlegenen Start-Ziel-Sieg.

Den ersten Platz bei den Frauen errang Alexandra Macek vom SV Tri City Darmstadt. Erschöpft, aber überglücklich suchte die Hannover lebende Athletin erst einmal Schatten hinter einem Zelt. „Beim Laufen habe ich immer damit gerechnet, dass mich noch jemand einholt. Das ist der erste Sieg in meiner Triathlonlaufbahn. Ich kann das gar nicht glauben“, jubelte Macek nach ihrem Überraschungserfolg.

Anzeige

Und zum Jubeln war auch dem neuformierten Organisationsteam um den neuen Organisationsleiter Jörg Brühl zumute, denn besser hätte die perfekt geplante Großveranstaltung gar nicht laufen können. „Die Absicherung der nahezu autofreien Radstrecke durch Polizei, Feuerwehr und eigene Helfer hat blendend funktioniert. Dazu hat es auf der Radstrecke unter über 450 Radfahrern nicht einen einzigen Sturz gegeben“, freute sich Brühl. So ernteten Brühl und seine Mitstreiter vom SV Altencelle auch jede Menge Lob aus den Reihen der Teilnehmer, die sich von der hohen Qualität des Wettkampfs und der familiären Atmosphäre im Otto-Schade-Stadion begeistert zeigten.

Von Jochen Strehlau