Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Lokalsport MTVE-Mädchen gewinnen Marzipantorte
Sport Sport regional Lokalsport MTVE-Mädchen gewinnen Marzipantorte
18:14 31.10.2018
Von Christian Link
Mit einem dritten Platz beim Vorbereitungsturnier in Celle haben sich die A-Mädchen vom MTVE viel Motivation und Rückenwind für die anstehende Hallensaison geholt. Quelle: Claudia Stümke
Celle

Während die B-Mädchen in Lübeck den Turniersieg holten, schafften es die A-Mädchen in der heimischen Halle auf Platz 3.

Beim 65. Marzipanturnier des LBV Phönix Lüneburg schaffte die MTVE-B-Mädchen einen Durchmarsch. In der Vorrunde siegten der Celler Hockeynachwuchs gegen Lübeck II (6:0), HC Delmenhorst (3:1), UHC Hamburg (5:0) und TSV Falkensee (2:0).

Im Finale trafen die Cellerinnen auf den anderen Gruppensieger, die erste Mannschaft der Lübecker Mädchen. Das Team von MTVE-Trainerin Nele Dieckmann ging früh in Führung und rettete den 1:0-Vorsprung dank einer guten Torwartleistung über die Zeit.

Anstelle eines Pokals wurden die Siegerinnen mit einer Torte des ältesten Marzipanherstellers Lübecks belohnt und meisterten auch die letzte Hürde des Turniers: "Sie haben die gewonnene Marzipantorte, die mit dem Lübecker Holstentor verziert ist, unbeschadet nach Celle zurück transportiert", berichtet Betreuerin Christina Krüger.

Beim Vorbereitungsturnier für die A-Mädchen hatte der MTVE neun Mannschaften aus Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Sachsen zur sportlichen Standortbestimmung nach Celle eingeladen. Nach Hockeycamp und Hallentraining starteten die Gastgeberinnen druckvoll ins Turnier und bekamen durch den 1:0-Sieg gegen SV Bergstedt weiteres Selbstvertrauen.

Gegen die Reserve des UHC Hamburg folgte ein 2:0-Erfolg, gegen TTK Sachsenwald reichte es nach Rückstand nur zu einem 1:1-Unentschieden. Im vierten Spiel musste Celle die erste Niederlage einstecken. Der Anschlusstreffer zum 1:2 sicherte dem MTVE-Team dennoch den Gruppensieg aufgrund des besseren Torverhältnisses.

Im Halbfinale unterlag Celle der ersten Mannschaft des UHC Hamburg im Penaltyschießen, nachdem in der regulären Spielzeit kein Tor gefallen war. Im Finale unterlag der UHC mit 0:5 gegen THK Rissen. Im Spiel um Platz 3 trafen die Mädchen von Trainerin Monique Senkowski-Pijsel erneut auf Bergstedt. Trotz fünf Strafecken blieben die Cellerinnen lange ohne Torerfolg, erst zwei Minuten vor Abpfiff fiel das erlösende 1:0.

Nach Einwänden von Naturschützern und der Landkreisbehörde will TuS Hermannsburg das Käferlarven-Problem auf seinem Fußballplatz naturverträglicher lösen.

Heiko Hartung 31.10.2018

Mit seinem großen Kampfabend hat der VfK-Celle am Samstag einen Volltreffer gelandet. Knapp 400 Zuschauer wollten die 20 Boxkämpfe vom Halbfliegen- bis zum Schwergewicht miterleben.

Christian Link 29.10.2018

Claus Neumann aus Celle fährt in seinem Cayman GT 4 beim Porsche-Club-Cup auf den schönsten Rennstrecken Deutschlands. Das Ziel seiner Rennfahrerkarriere: "Mein Enkel soll stolz auf mich sein."

Christian Link 29.10.2018