Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Lokalsport Müdener Crossläufer Klages trotzt allen Hindernissen – vor und nach dem Start
Sport Sport regional Lokalsport Müdener Crossläufer Klages trotzt allen Hindernissen – vor und nach dem Start
16:48 13.03.2018
Von Heiko Hartung
Der Müdener - Crossläufer Hartmut Klages trotzte allen Widrigkeiten. Quelle: Ralf Görlitz
Müden (Örtze)

Klages machte sich jedoch auf den Weg nach Thüringen. Doch eine Autopanne durchkreuzte seine Pläne. „Da sah es schlecht aus für eine Beteiligung aus dem Celler Nordkreis an diesem hochkarätig besetzten Wettbewerb“, so Klages. Aber nicht nur beim Sport, auch im richtigen Leben ist der flotte Endfünfziger nicht zu bremsen, wenn er das Ziel vor Augen hat. Schließlich hatte Trainer Andreas Ull seinem Schützling eine Wertung unter den „top five“ vorgegeben. Klages wechselte unterwegs prompt das Fahrzeug und stand rechtzeitig topfit und hochmotiviert an der Startlinie.

Ein wenig Sorge bereitete ihm der durch das milde Wetter getaute und dadurch matschig-rutschige Untergrund der 6400 Meter langen anspruchsvollen Strecke. Doch der begeisterte Crossläufer meisterte bei strahlendem Sonnenschein alle Anhöhen, Senken und Kurven ganz ohne Sturz in der fantastischen Zeit von 25:01 Minuten.

In der Altersklassenwertung sprang damit trotz aller Hindernisse der hervorragende vierte Platz für Klages heraus. Nach diesem Topergebnis ging es auf die Heimreise. Die verlief übrigens reibungslos, so dass sich Klages noch am Abend von einigen Vereins- und Laufkolleginnen gebührend feiern lassen konnte.

Mit der Gründung des "Celler Handballvereins" ist nach der Insolvenz des früheren Bundesligisten SVG Celle die Grundvoraussetzung geschaffen worden, künftig zumindest Drittliga-Frauenhandball in Celle sehen zu können. Jetzt werden Geldgeber für das ambitionierte Projekt gesucht. Die Zeit drängt.

Heiko Hartung 13.03.2018

Herber Rückschlag für den SV Altencelle in der Handball-Verbandsliga der Männer. Bei der TSG Emmerthal unterlagen die Rot-Gelben gleich 21:35 (13:15). Damit liegt der SVA auf Rang zwölf und die Situation verschärft sich durch die Siege von Embsen, Fallersleben und Oha um ein Vielfaches

12.03.2018

Erfolgreicher Spieltag in der Handball-Regionsoberliga der Männer – zumindest aus Celler Sicht: Erst gewann die HSG Adelheidsdorf/Wathlingen wie erwartete gegen den MTV Schwarmstedt sicher mit 32:24 (13:12). Und dann überraschte der Vf Westercelle gegen die SG Adendorf-Scharnebeck mit 33:29 (16:15) und schob sich auf Rang neun vor.

12.03.2018