Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Meisterzug gerät ins Stocken
Sport Sport regional Lokalsport Meisterzug gerät ins Stocken
16:59 12.02.2019
Von Uwe Meier
Die Nienhägerinnen Monika Behrendt, Stephanie Stilke, Viola Deppensterdt, Melanie Schneider und Carina Elflein mussten die dritte Saisonniederlage hinnehmen. Quelle: Oliver Knoblich
Nienhagen

Die zweite Niederlage in Folge hat den Volleyball-Damen des SV Nienhagen in der Oberliga einen Dämpfer verpasst. Dieses Mal unterlag das Team um Trainer Rolf Wagner beim ASC 46 Göttingen mit 2:3 (25:21, 25:16, 21:25, 15:25, 7:15). „Eine verdiente, aber unnötige Niederlage“, wie der Coach anschließend eingestehen musste. Zwar bleibt das SVN-Team trotz dieser Niederlage weiterhin im Meisterschaftsrennen dabei, doch wird es jetzt deutlich schwieriger werden, den Vorjahrestitel erfolgreich zu verteidigen.

Souveränität beginnt zu bröckeln

Dabei hatte die Saison angesichts von sieben Siegen in Folge erfolgversprechend begonnen. Doch dann begann die Souveränität zu bröckeln. Derzeit stehen nach zwölf Spielen drei Niederlagen und Platz vier zu Buche. Um die Meisterschaft doch noch zu erringen, hat Wagner den kommenden Spieltag als richtungsweisend ausgemacht. Dann geht es zum Tabellenzweiten TG 1860 Münden.

Nach starkem Beginn Linie verloren

Die Partie in Göttingen begann aus Nienhäger Sicht vielversprechend. „In den ersten beiden Sätzen haben die Mädels wirklich toll gespielt“, so der SVN-Coach. „Da hatte ich schon gedacht, dass wir das Ding locker mit 3:0 nach Hause schieben.“ Doch er sollte sich irren.

Hohe Fehlerquote führt zur Niederlage

Anschießend stieg die Fehlerquote der Nienhägerin, aber „wir haben uns dann auch nicht mehr so gut bewegt“, so Wagner. Dennoch keimte noch einmal Hoffnung auf, als der SVN im dritten Satz aus einem 17:21-Rückstand ein 21:21 machte. Der Satz ging dennoch verloren und das Unheil nahm seinen Lauf. Denn während sich das Göttinger Team immer weiter steigert, ging beim SVN immer weniger zusammen. „Das war dann eine geschossen schlechte Mannschaftsleistung“, meinte Wagner.

SV Nienhagen: K. Rössing, Schneider, V. Rössing, Przybyla, Elflein, Schulz, Stilke, Lorenz, Möhle, Dreppenstedt. Lütjens, Görlich.

Das Damenteam des MTV Eintracht Celle ist der Rückkehr in die Hallenhockey-Oberliga ein Stück näher gekommen.

Uwe Meier 12.02.2019

Die Tennisdamen des VfL Westercelle bleiben in der Landesliga mit einem 6:0-Heimsieg gegen MTV Gifhorn in der Tabelle oben dabei.

Uwe Meier 12.02.2019

Die Lumberjacks des TuS Eickingen haben in der Basketball-Bezirksliga eine weitere Niederlage kassiert. Gegen TuS Bothfeld II gab es ein 73:85.

Uwe Meier 12.02.2019