Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Lokalsport Spiel, Satz und Sieg für Nienhäger Tennis-Ass
Sport Sport regional Lokalsport Spiel, Satz und Sieg für Nienhäger Tennis-Ass
15:47 06.08.2018
Von Katharina Baumgartner
Quelle: Andrea Schoeps
Westercelle

Es ist still vor dem roten Platz, die Spannung ist spürbar als Julius Erdmann-Jesnitzer den gelben Ball über das Netz jagt. Lasse Mandel sprintet auf der gegenüberliegenden Seite, eine kleine rote Staubwolke wirbelt hoch, als der U10-Tennisspieler vom Hittfelder TC versucht, den Aufschlag des Nienhägers zu parieren. Der Ball kommt präzise und schnell – nicht erreichbar für Lasse. Der neunjährige Julius ballt die Fäuste, ein stiller Jubel, er schreitet zum Netz und klatscht sich mit seinem Halbfinal-Gegner ab. Das war sein Ticket für das U10-Finale, das er mit 6:4 und 6:3, für sich entschied und am Sonntag den Turniersieg beim Green-Cup in Westercelle feierte. 78 Teilnehmer haben den Tennisschläger am vergangenen Wochenende beim Red-, Orange- und Green-Cup auf der Anlage des VfL Westercelle geschwungen.

„Ich gucke mir die Spiele gerne an“, sagt Udo Dolla. Denn wenn es um die Nachwuchsförderung geht, will sich der Vorsitzende der Tennisregion Südheide selbst ein Bild vor Ort machen. „Wenn man wissen will, wovon man redet, dann muss man das auch live miterleben“, erklärt Dolla. Und welche Ballwechsel, Aufschläge und Spaß er dort bei den Mini-Tennisspielern im Alter von sieben bis neun Jahren gesehen hat, macht den Funktionär zuversichtlich. So sieht es auch Turnierleiter Gerd Roggenbrodt: „Wir haben hier Nachwuchsspieler, die in einer sehr guten Leistungsklasse spielen.“ Da die Tennisbälle druckreduziert sind, springen nicht so hoch und fliegen langsamer. „Die Kinder können sich technisch stärker auf den Ball konzentrieren“, erklärt der DTB-B-Oberschiedsrichter.

„Ich bin erleichtert“, sagt Julius nach dem Sieg mit 6:4 und 6:3 und blickt zu Lasse. „Ich hatte einen echt starken Gegner.“ Denn der Neunjährige vom Hittfelder TC hatte erst vor wenigen Tagen noch im Achtelfinale des nationalen Deutschen Jüngsten-Tennisturnier in Detmold gestanden. „Es haben alle gewonnen“, sagt Stefan Lierse, Lasses Vater. Mit seinem Sohn will er nach dem Turnier noch in das Westerceller Freibad, in das alle Turnierteilnehmer freien Eintritt haben. „Die Kinder kennen sich gut“, sagt Stefan Erdmann-Jesnitzer und macht das auch am fairen Spiel der beiden aus. „Sie brauchen keinen Schiedsrichter, sie sind richtige Sportsmen“, so Julius Vater. So sieht es auch VfL-Tennistrainer Steve Williams: „Es geht um Integration, Spaß und Fairplay. Das sind richtige Mini-Profis.“

Mit seiner Halbfinal-Leistung ist der Nienhäger mehr als zufrieden. „Im Achtel- und Viertefinale hat nicht alles so geklappt“, sagt das Tennistalent. Unter den besten 16 Spielern setzte er sich gegen Ansgar Thiele (SV TuR Dresden) mit 6:2 und 6:2 durch. Im Viertelfinale bezwang er Cornelius Streicher (TSV Kirchrode) mit 6:4 und 7:6.

Im Finale wartete auf Julius mit Sava Chernykh (TSV Bemerode) nicht nur ein Altbekannter, sondern auch sein härtester Konkurrent. Denn beide Jungen waren noch vor Turnierbeginn punktgleich auf dem zweiten Platz der Green-Cup-Rangfolge gelistet. „Sava ist Linkshänder“, weiß der Nienhäger, der eine überaus positive Siegbilanz gegen den Neunjährigen aus Bemerode vorweist. „Ich hab einmal gegen ihn verloren, aber gut sieben Mal gewonnen“, sagt Julius. Seinen Konkurrenten, an Position eins gesetzt, lässt die Bilanz kalt. „Ich spreche nicht über meine Taktik“, gibt Sava an. Er wolle für das Finale sein bestes geben, alles Weitere werde man dann sehen. Doch Julius Erdmann-Jesnitzer ließ sich in seinem Willen, den Pokal zu holen nicht kleinkriegen. Mit der richtigen Körperspannung, Motivation und Konzentration sicherte er sich mit einem 6:4 und 6:3 den Sieg über Sava Chernykh und setzte sich auf der Rangliste von seinem Verfolger ab.

In der Altersklasse U10 mussten sich Theo Surborg, Fabian Schreiber (beide Celler Tennisvereinigung/CTV) und Marlon Meißner (MTV Eintracht Celle) im Achtelfinale ihren Konkurrenten geschlagen geben. Im Halbfinale der Nebenrunde unterlag Fabian Schreiber seinem Gegner. Lennart Mohwinkel (CTV) holte sich in der Nebenrunde den U9-Finalsieg gegen Thore Franz (MTV Engelbostel-Schulenburg), der bei einem Stand von 6:3 und 3:2 das Spiel aufgegeben hat.

Kevin Kukuk (TC Rot-Weiß Celle) verlor das U8-Finale mit 4:6, 4:6 gegen Emmanuel-Lexis Tuffour (Mühlenberger SV). U10-Tennisspielerin Florine Lemgo (SV Nienhagen) und U9-Talent Kamea Kesselring (VfL Westercelle) verpassten als Gruppenzweite den Einzug ins Finale.

Der Orange- und Green-Cup, ist Teil einer Serie aus 19 Turnieren, die der Tennisverband Niedersachsen-Bremen (NTB) veranstaltet. Als einer der beiden bestplatzierten Spieler hat Julius Erdmann-Jesnitzer gute Chancen bei den abschließenden Masters der Nordverbände in Hannover teilzunehmen.

Stina Röbbecke will hohe Wellen schlagen, wenn sie im tschechischen Racice im Ruderboot sitzt. Die deutsche U19-Jugendmeisterin des Celler Rudervereins (CRV) startet bei der Junioren-WM (8. August bis 12. August) im Vierer ohne Steuermann.

Katharina Baumgartner 03.08.2018

Die Tränen innerhalb der Mannschaft flossen reichlich, Trainer-Team und Spartenleitung zeigen geschockt, Sponsoren und Fans sind fassungslos. Doch was in den letzten zwei Wochen schon gerüchteweise durch die Celler Handballszene geisterte, ist jetzt amtlich: Aufgrund von Spielermangel zieht Frauen-Landesligist TSV Wietze nach einer letzten Krisensitzung seine Mannschaft mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb zurück.

03.08.2018

Schnell und eisenhart präsentierten sich die beiden Altenceller Triathleten Britta Dressler und Daniel Junk beim stimmungsvollen und gut organisierten Ironman in Hamburg. Unter 2500 Teilnehmern wuchsen beide Athleten in einer wahren Hitzeschlacht über sich hinaus. Während Daniel Junk auf heißem Hamburger Asphalt nach insgesamt 228 absolvierten Kilometern ein glänzendes Ironmandebüt ablieferte, krönte Britta Dressler ihre herausragende Leistung mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft in ihrer Altersklasse.

01.08.2018