Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Lokalsport „Diesel“ aus Nienhagen will Vollgas geben
Sport Sport regional Lokalsport „Diesel“ aus Nienhagen will Vollgas geben
14:22 21.12.2018
Von Heiko Hartung
Die Volleyballerinnen des SV Nienhagen mit Veronika Rössing (vorne links), Lara Schulz (vorne rechts), Carina Elflein (hinten links) wollen bei 1860 Bremen gewinnen. Ariane Przybyla (hinten rechts) kann dabei nicht helfen. Sie fehlt krankheitsbedingt. Quelle: Oliver Knoblich
Nienhagen

„Wir sind wie ein Diesel – wir müssen uns immer erst warmspielen“, beschreibt Trainer Rolf Wagner sein Team. Wenn seine Volleyballerinnen vom SV Nienhagen aber erstmal Betriebstemperatur erreicht haben, sind sie derzeit kaum zu stoppen. Sieben Spiele, sieben Siege – das ist die Bilanz der bisherigen Oberliga-Saison.

Bevor es in den Weihnachtsurlaub geht, müssen die Nienhägerinnen am heutigen Samstag, 15 Uhr, aber noch einmal aufs Parkett: Natürlich will der Tabellendritte auch bei 1860 Bremen ungeschlagen bleiben. „Ohne Niederlage das Jahr beschließen, das ist unser erklärtes Ziel“, so Wagner.

Aufsteiger Bremen ist Sechster, gewann fünf seiner acht Partien. „Zwei ihrer drei Niederlagen haben sie aber nur knapp mit 2:3 verloren“, weiß der Coach, der das zweite Gastspiel in der Hansestadt hintereinander nicht auf die leichte Schulter nimmt. Vor allem, weil ihn eine Sorge plagt: „Ich habe arge Personalprobleme auf der Mittelblocker-Position“, sagt Wagner. Zwar steht Lara Schulz zur Verfügung. Aber mit Ariane Przybyla, Melanie Schneider, Pia Schneeweiss und Allrounderin Claudia Lütjens fallen alle anderen Spielerinnen aus, die dort normalerweise spielen könnten. „Ich weiß noch nicht wie, aber irgendwie muss ich das lösen“, so Wagner.

Für ihn persönlich kommt es zu einem erfreulichen Wiedersehen. Der 58-Jährige spielte zu seiner aktiven Zeit bei TV Eiche Horn Bremen zusammen mit dem heutigen 1860-Trainer Lars Thiemann. „Ich war der blöde Außen-Hacker und Lars war mein Zuspieler“, erzählt Wagner. Eines ist natürlich klar: „Während des Spiels werden keine vorgezogenen Weihnachtsgeschenke verteilt. Da steht die Freundschaft hintenan.

Selbst mit einem Sieg kann Nienhagen nach Punkten (noch) nicht an das Spitzenduo Münden und Göttingen aufschließen, die beide vier Spiele mehr auf dem Zettel haben. „Aber wir wären ganz dicht dran“, so Wagner. Und weil es in Bremen keine Fahrverbote für Dieselfahrzeuge gibt, kann Nienhagen gegen 1860 Vollgas geben.

Der Celler Benefizlauf "Tour fürs Leben - Bewegen gegen Krebs" bekommt ein bekanntes Zugpferd: Olympiasieger Dieter Baumann gehtan den Start.

Heiko Hartung 20.12.2018

Beim Weihnachtsturnier der Celler Rhönradturner glänzten neben Bundesklassen-Siegerin Jody Wilsdorf auch etliche Nachwuchstalente.

Heiko Hartung 20.12.2018

Vor den Jüngsten-Landesmeisterschaften hatten die Celler Tennis-Auswahlspieler noch eine harte Generalprobe zu überstehen.

Heiko Hartung 20.12.2018