Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Lokalsport SV Nienhagen im Verfolgerduell gegen Göttingen
Sport Sport regional Lokalsport SV Nienhagen im Verfolgerduell gegen Göttingen
17:06 07.02.2019
Von Heiko Hartung
Außenangreiferin Stephanie Stilke kann in Göttingen wieder für SV Nienhagen schmettern. Quelle: Oliver Knoblich
Nienhagen

Für die Volleyballerinnen des SV Nienhagen steht die nächste wegweisende Auswärtspartie an. Am Sonntag, 11 Uhr, kommt es beim Oberliga-Tabellenzweiten ASC 46 Göttingen (28 Punkte, 13 Spiele) zum Verfolgerduell. „Wir haben etwas gutzumachen“, sagt Rolf Wagner. Der Trainer des Tabellenvierten Nienhagen (26 Punkte, elf Spiele) hat die verlorene Partie vor zwei Wochen beim neuen Spitzenreiter Karlshöfen/Gnarrenburg verarbeitet und richtet den Blick nach vorn: „Göttingen ist ein gefährliches Team. Technisch spielen sie zwar nicht so sauber, aber sie sind kampfstark und bringen viele scheinbar aussichtslose Bälle doch zurück.“

Personell wieder besser aufgestellt

Gut, dass Nienhagen personell wieder besser aufgestellt ist, als zuletzt. Melanie Schneider, Stephanie Stilke sowie Veronika und Kirsten Rössing kehren ins Team zurück, Ariane Przybyla hat ihren Trainingsrückstand laut Wagner weitgehend aufgeholt. Ein Fragezeichen für die Fahrt nach Göttingen steht hinter Libera Nora Gehrke sowie Monika Behrendt.

Ein weiterer Vorteil könnte die Tatsache werden, dass Gastgeber Göttingen direkt vor der Partie gegen Nienhagen bereits gegen den Spitzenreiter Karlshöfen/Gnarrenburg antreten muss. „Ich kann mir die Stärken und Schwächen des ASC 46 schon mal anschauen – und den Göttingerinnen stecken schon ein paar Sätze in den Knochen, wenn sie gegen uns auflaufen“, so Wagner. Sein Wunsch: „Göttingen schlägt zuerst Gnarrenburg und verliert hinterher gegen uns – dann ist das Titelrennen wieder völlig offen.“ (ha)

Eine verschworene Gemeinschaft, die sich seit dem Kindergarten kennt: Jetzt sind die U14-Faustballer des MTV Oldendorf Vize-Landesmeister geworden.

Heiko Hartung 06.02.2019

Bei den Deutschen Indoor-Rowing-Meisterschaften kam Sina Maria Stumpf vom RC Ernestinum-Hölty Celle auf Rang drei.

Heiko Hartung 06.02.2019

Die Bogner Stefanie Lotzing und Andreas Stszewski vom SV Nienhagen haben Gold bei den Landesmeisterschaften gewonnen Lotzing sogar mit neuem Rekord.

Christian Link 06.02.2019