Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Lokalsport Winserin Wübbena glänzt bei Premiere
Sport Sport regional Lokalsport Winserin Wübbena glänzt bei Premiere
14:09 09.08.2018
Von Katharina Baumgartner
Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Winsen (Aller)

Borkum. An der Seite der erst 15-jährigen Nachwuchsspielerin vom SSV Südwinsen spielte ihre 22-jährige Partnerin Rieke Voigt vom VC Osnabrück. Dem Duo gelang im Achtelfinale ein hart umkämpfter Sieg im Tie-Break gegen das an erster Position gesetzte Duo Bollmann/Heindl. Den Einzug ins Halbfinale verpassten sie gegen das Bundesliga-erfahrene Duo Sackbrook/Schlingmann. „Mit Rieke und mir hat es super funktioniert", sagt Wübbena.

Das waren für die Celler Dukes drei ganz wichtige Punkte: Das Inlinehockey-Team aus der Residenzstadt besiegte die Salt City Boars Lüneburg mit 8:10 (2:4; 4:5; 2:1). Damit ziehen die Herzöge in der Landesliga mit dem Tabellenführer aus Hannover gleich – die jedoch bisher ein Spiel weniger absolviert haben – und kämpfen weiter um die Playoff-Plätze.

Katharina Baumgartner 08.08.2018

Noch einmal werden sie ihr Können aufblitzen lassen. Einmal noch werden die Spieler die Tischtennisbälle beim Top-12-Turnier in Garßen mit Höchstgeschwindigkeit über das Netz fliegen lassen. Doch wenn am Freitag gegen 23 Uhr der letzte Ball gespielt wurde und nach dem Finale der 40. Sieger des seit 1979 jährlich ausgetragenen Turniers ermittelt ist, war es das. Anschließend wird die Traditionsveranstaltung vom Celler Turnierkalender verschwinden. Es wird Schluss sein. „It‘s time to say goodbye“, sagt Volkhard Troschke. Der Vorsitzende des TTC Fanfarenzug Garßen hatte 1979 das Turnier aus der Taufe gehoben und seitdem jährlich organisiert. 99 Cent Eintritt kostet den Besucher das Erlebnis Tischtennis in Garßen, das am Freitag um 19 Uhr in der Sporthalle am Koppelweg beginnt.

Uwe Meier 11.08.2018

Von wegen sachte mit den jungen Pferden: Die Stallions haben die Bullen bei den Hörnern gepackt. Mit einem 33:22 brachten die Footballer vom MTV Eintracht Celle gegen die Bremen Union Bulls ihren zweiten Saisonsieg nach Hause. Betrunken vor Glück feierten die Hengste den Schnapszahlen-Auswärtssieg, der dem Tabellendritten zwei Punkte in der Landesliga Nord B einbringt.

Katharina Baumgartner 07.08.2018