Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Zwei Rhönradturner aus Celle sind Landesbeste
Sport Sport regional Lokalsport Zwei Rhönradturner aus Celle sind Landesbeste
16:09 19.06.2018
Von Katharina Baumgartner
Die ESV-Rhönradturner: (von links) Caroline Rothert-Schnell, Lisa-Marie Gniesmer, Leonie Gebhardt, Jody Wilsdorf, Johanna Kinde, Lena Bierfreund, Paula Niesner, Nele Mohs, Lara Blum, Matthes Kinde, Roya Freiwald, Sinja Schmöe, Lena Deryck, Sabine Bierfreund, Floris Bierfreund und Katharina Piehler.  Quelle: Sabine Bierfreund
Celle Stadt

Rinteln. Die sechsjährige Lena Bierfreund eröffnete den Wettkampf und startete in der Altersklasse (AK) 7/8. Mit ihrer Kürübung belegte sie als jüngste Teilnehmerin den vierten Platz. In der AK 9/10 startete Johanna Kinde mit einer sauberen Kürübung mit einer Hilfestellung und belegte den neunten Platz. In der nächsten AK 11/12 glänzte Matthes Kinde mit seiner Kür und nahm die Goldmedaille in Empfang. In der gleichen AK der Mädchen erturnte Roya Freiwald sich den fünften Platz. Paula Niesner musste eine Hilfestellung in Kauf nehmen und erreichte den 19. Platz. In der AK L 13/14 hat Leonie Gebhardt den 16. Platz erturnt und Lara Blum den 18. Platz.

In der Bundesklasse ab 12 Jahren schaffte es in der AK B 12 Nele Mohs mit einem erhöhten Schwierigkeitswert in der Geradekür und einer einwandfreien Ausführung dieser Kürübung den zweiten Platz. Lena Deryck turnte in der Bundesklasse AK 15/16 eine hervorragende Geradekür und sicherte sich den ersten Platz.

In der Bundesklasse AK B 19+ zeigte Jody Wilsdorf ihre Musikkür und erreichte den vierten Platz. In der AK L 19 bis 24 startete Lisa-Marie Gniesmer und erreichte den 18. Rang. Sinja Schmöe belegte in der AK L 25-29 den vierten Platz.

Freude bei den beiden jungen Beachvolleyballerinnen Anna Wübbena (Foto, rechts) aus Winsen und Merle Wulf (Foto) aus Bremerhaven: Nach einem Kraftakt mit insgesamt mit sieben Spielen an einem Tag, holten sie sich mit einem 2:0 nach Sätzen den dritten Platz bei den U17-Landesmeisterschaften. Für das Volleyball-Talent von SSV Südwinsen ist es die erste Medaille auf Landesebene.

Katharina Baumgartner 19.06.2018

Die Triathleten haben es vorgemacht, nun herrscht auch Riesenfreude bei den Schwimmerinnen des Hölty-Gymnasiums: Die Mädchen der Wettkampfklasse III des Celler Gymnasiums gewannen erneut den Landesentscheid Schwimmen beim Bundeswettbewerb "Jugend trainiert für Olympia". Gehofft hatten sie es alle, aber damit gerechnet hatte niemand. Die Gewinner starten nun als niedersächsische Vertreter beim vom 23. bis 27. September stattfindenden Bundesfinale in Berlin.

Katharina Baumgartner 19.06.2018

Poppea Patrick gelang es noch einmal: Die Tischtennis-Spielerin des VfL Westercelle verteidigte ihren Vorjahressieg bei der in Westercelle ausgespielten Kreisrangliste. Bei den Herren setzte sich Stefan Kunz vom TuS Lachendorf an die Spitze.

19.06.2018