Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Lokalsport Zwölf Treppchenplätze für den SV Nienhagen
Sport Sport regional Lokalsport Zwölf Treppchenplätze für den SV Nienhagen
14:54 13.06.2010
Anzeige
Nienhagen

Zwei Tage lang wurde im Nienhäger Europabad im und um das Becken gekämpft, motiviert und gejubelt. Dicht gedrängt wurden die Nachwuchsschwimmer der Celler Kreisvereine am Beckenrand von ihren Trainern, Eltern und Vereinskameraden zu Bestleistungen angefeuert.

Mit zwölf Treppchenplätzen waren die Gastgeber vom SV Nienhagen die erfolgreichsten Starter. Acht Nachwuchstalente vom Celler SC und sieben Schwimmer von der SG Celler Land schafften es unter die ersten drei der Jahrgänge 2001 bis 1997.

Anzeige

„Für die jüngsten TSV-Starter in der SG ging es vorrangig darum, Erfahrungen im Wettkampfgeschehen zu sammeln“, erzählt Pressesprecher Curt Trumtrar. „Der Spaß am Sport sollte immer im Mittelpunkt stehen.“

Mit der Tageshöchstpunktzahl von 2245 Punkten sicherte sich Lena Wahl für die SG souverän den Titel im Jahrgang 1998. „Diese Punkte bedeuteten nicht nur die Goldmedaille, sondern auch Platz drei in der aktuellen Landesbestenliste des Jahrgangs“, freut sich Trumtrar. Ebenso erfreulich aus Wietzer Sicht ist auch der dritte Platz von Sarah Becker (1125 Punkte) im selben Jahrgang.

Bei den Jungen schaffte es Dennis Ramünke (Jg. 97) mit 1695 Punkten auf Platz eins und somit ebenfalls auf den dritten Rang in der Landesbestenliste. Den dritten Titel für den TSV Wietze sicherte sich Merle Rogalski (Jg. 99/1395 Punkte), die sich über ihren Erfolg freute: „Ich bin einfach glücklich.“

Auch die Starter vom Celler SC erschwammen sich zwei Jahrgangstitel. Jan Hartwig (Jg. 00/ 2351 Punkte) und Philipp André Brandt (Jg. 99/ 2819 Punkte) holten sich jeweils eine Goldmedaille.

Gleich vier Titel sicherte sich der Gastgeberverein Nienhagen. Die amtierenden Landesmeister Jule Müller (Jg. 2001) und Jonas Reinhold (Jg. 1998) sorgten mit ihren Leistungen für die Tagesbestleistungen. Im weiblichen Jahrgang 2000 fochten die SVN-Schwimmerinnen Charlotte Schul (Platz 1), Tessa Fobbe (Platz 2) und Lea Exter (Platz 3) die Medaillenplätze untereinander aus und ließen den Gegnerinnen der anderen Vereine nur sporadisch die Chance, in diesen Dreikampf einzugreifen.

KMK Weiblich

Jahrgang 2001: 1. Jule Müller 01 SV Nienhagen 3109, 2. Lina Timm 01 Celler SC 2213, 3. Antonia Plachetzky 01 SV Nienhagen 2142.

Jahrgang 2000: 1. Charlotte-Luise Schul 00 SV Nienhagen 2735, 2. Tessa Fobbe 00 SV Nienhagen 2640, 3. Lea Exter 00 SV Nienhagen 2621

KMK Männlich

Jahrgang 2001: 1. Björn Specht 01 SV Nienhagen 1492, 2. Tjark-Pascal Bohlen 01 SV Nienhagen 1377, 3. Lucas Pinfold 01 Celler SC 1243

Jahrgang 2000: 1. Jan Hartwich 00 Celler SC 2351, 2. Sebastian Plötz 00 SG Celler Land (SSV) 2177, 3. Tristan Lampe 00 Celler SC 1991

Jahrgang 1999: 1. Philipp André Brandt 99 Celler SC 2819, 2. Leon Buchweitz 99 SG Celler Land (TSV) 2293, 3. Niklas Armbrust 99 SV Nienhagen 2107

JMK Weiblich

Jahrgang 1999: 1. Merle Rogalski 99 SG Celler Land (TSV) 1395, 2. Kira-Sophie Beiser 99 SV Nienhagen 1180, 3. Lea Nowatschin 99 SV Nienhagen 1059

Jahrgang 1998: 1. Lena Wahl 98 SG Celler Land (TSV) 2245, 2. Maike Höner 98 SV Nienhagen 1511, 3. Sarah Becker 98 SG Celler Land (TSV) 1125

JMK Männlich

Jahrgang 1998: 1. Jonas Reinhold 98 SV Nienhagen 1703, 2. Sören Fidelius 98 Celler SC 856, 3. Niklas Weltrowski 98 Celler SC 792

Jahrgang 1997: 1. Dennis Ramünke 97 SG Celler Land (TSV) 1695, 2. Enno Bublitz 97 Celler SC 1248, 3. Florian Nettler 97 SG Celler Land (TSV) 1227

Von Jasmin Nemitz