Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Schwimmen Zwei Celler Staffeln unter besten Zehn
Sport Sport regional Schwimmen Zwei Celler Staffeln unter besten Zehn
13:56 01.11.2019
Von Heiko Hartung
SVN-Trainerin Claudia Nitz mit (hinten von links) Finja Eller, Catharina Evers, (vorne von links) Swantje Keunecke, Carina-Joelle Rumpel und Charlotte Werner. Quelle: Judith Werner
Anzeige
Celle

Ein vierter und ein siebter Platz sind für die Celler Schwimmvereine am vergangenen Wochenende bei den Landes-Staffelmeisterschaften in Hildesheim herausgesprungen. Knapp am Podest vorbei schwamm die weibliche B-Jugendstaffel des SV Nienhagen mit Finja Eller, Catharina Evers, Swantje Keunecke, Charlotte Werner (alle Jahrgang 2005) und Carina-Joelle Rumpel (2004). Die Mixed-E-Jugendstaffel des Celler SC mit Caroline Back, Emma Dix, Maila Lüders, Benedikt Frommer, Til Dix und Tim Ekl (2010 und 2011) freute sich über ihren Top-Ten-Platz. Jeweils vier Schwimmer starteten über 100 Meter Freistil, Brust, Rücken und Schmetterling sowie in einer Lagenstaffel aus allen vier Disziplinen. Für die Gesamtwertung wurden alle Einzelzeiten aus den Staffeln addiert.

Nienhagen hinter Favoritentrio, aber vor Hannover

In der Freistilstaffel erkämpfte sich der amtierende Bezirksmeister Nienhagen den dritten Platz. Nach vierten Plätzen über Brust, Rücken und Lagen sowie einem fünften Platz in der Schmetterlingstaffel stand am Ende ein vierter Platz in der Gesamtwertung. Das Podest lag zwar nicht auf Tuchfühlung, aber die Mädchen verbesserten ihre Zeit im Vergleich zu den Bezirksmeisterschaften um fast 45 Sekunden und beendeten den Wettkampf in einer Gesamtzeit von 25:19,73 Minuten hinter den großen Vereinen Osnabrück, Braunschweig und Göttingen, aber mit deutlichem Vorsprung auf den Fünftplatzierten W98 Hannover. „Die Mädels haben eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt. Das intensive Training in den Herbstferien hat sich ausgezahlt und zu einigen Bestzeiten geführt“, kommentierte Trainerin Claudia Nitz.

Anzeige
Die E-Jugend-Mixed-Staffel des Celler Schwimm-Club mit (von links) Til Dix, Tim Ekl, Emma Dix, Maila Lüders und Caroline Back. Quelle: Dennis Späth

Celler SC verbessert Gesamtzeit um 20 Sekunden

Die gemischte E-Jugendstaffel des CSC hatte beim Bezirksentscheid überraschend den Titel abgeräumt und sich mit der Zeit von 13:53,30 Minuten als sechstschnellste Staffel für die Landesmeisterschaften qualifiziert. Über jeweils 4 x 50 Meter Brust, Freistil, Rücken und Lagen verbesserten sie diese Gesamtzeit um insgesamt fast 20 Sekunden. In der Gesamtwertung belegte die CSC-Staffel den siebten Platz in 13:34,25 Minuten. Trainerin Wibke Schmid zeigte sich mit der Leistung sehr zufrieden: „Meine Schwimmer haben einen starken sportlichen Ehrgeiz entwickelt. Dass sie hier vor großer Kulisse ihre Einzelzeiten steigern konnten, ist super.“

Benjamin Behrens 10.10.2019
Heiko Hartung 18.09.2019
Heiko Hartung 11.09.2019
Anzeige