Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Schwimmen Hinrichs holt Doppelsilber für Celle
Sport Sport regional Schwimmen Hinrichs holt Doppelsilber für Celle
17:19 09.09.2019
Von Heiko Hartung
Merle Hinrichs (stehend Zweite von rechts) samt einem Foto der DLRG Celle. Quelle: Mathias Dannenberg
Celle

Erfolgreicher Abschluss der Freigewässer-Saison für die Celler Rettungsschwimmer: Im Kleinen Brombachsee im bayrischen Langlau gewann Merle Hinrichs von der DLRG Celle am vergangenen Wochenende bei der DLRG-Trophy-Serie zwei Silbermedaillen in den Disziplinen Board Race und Oceanwoman, dem Rettungstriathlon bestehend aus den Disziplinen Schwimmen, Board Race und Ski Race. Zudem bestätigte Hinrichs zwi C-Bundeskadernormen und zeigte damit ihr Allround-Talent. Bereits Ende Mai hatte sie in der Schwimmhalle die geforderten Normen erreicht. Ende September geht es für die Cellerin zum Saisonhöhepunkt nach Italien zu den Europameisterschaften.

Celler DLRG-Team belegt insgesamt den elften Platz

Neben Hinrichs gingen in Langau weitere vier Sportler aus dem Celler Lifesaving-Team ins Wasser und erreichten gute Ergebnisse. In einem starken Teilnehmerfeld konnten sich die Sportler beweisen und belegten am Ende des Tages den elften Rang in der Mannschaftswertung. Unter anderem belegte Nachwuchstalent Shawn Andrä im B-Finale den dritten Platz im Beach Flags und somit einen siebten Platz in der Disziplinengesamtwertung. Dieser wiederum bedeutete die Qualifikation für den Junioren-D/C-Bundeskader. Auch Maira Hinrichs und Aylin Schönstedt trugen zum guten Mannschaftsergebnis der Celler DLRG bei. Die beiden sammelten Punkte in den Disziplinen Board Race und Beach Flags.

Nicht wie erhofft verliefen die Deutschen Meisterschaften für Maike Höner. Die Schwimmerin des SV Nienhagen verpasste in Berlin alle drei Finalläufe.

Uwe Meier 06.08.2019

Die Form stimmt. Das will Maike Höner vom SV Nienhagen bei den Deutschen Meisterschaften der Schwimmer unter Beweis stellen.

Uwe Meier 31.07.2019

Die Nienhägerinnen Werner und Bleich haben es geschafft: Bei der Deutschen Meisterschaft stoßen sie in die Freiwasser-Spitze vor.

Heiko Hartung 04.07.2019