Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Volleyball Tamara Frühling will ins Guinness-Buch
Sport Sport regional Volleyball Tamara Frühling will ins Guinness-Buch
17:11 18.12.2019
Von Uwe Meier
Tamara Frühling bei ihrer sportlichen Lieblingsbeschäftigung. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Anzeige
Celle

121 Stunden Volleyball nonstop – dieser Weltrekordversuch wird vom 13. bis 20. April 2020 in Wittlich (Rheinland-Pfalz) in Angriff genommen. Gelingt es, würde es einen Eintrag in Guinness-Buch der Rekorde bedeuten. Tamara Frühling vom VfL Westercelle wäre gern dabei, wenn über fünf Tage lang Volleyball nonstop gespielt wird.

Abstimmung läuft bis zum Freitag

Derzeit läuft im Internet eine Abstimmung darüber, ob Tamara Frühling einer der insgesamt 24 Sportler sein wird, die den Rekordversuch in Angriff nehmen werden. Die Chancen, dass sie es schafft, stehen gar nicht einmal so schlecht. Sie hat es bei der Abstimmung geschafft, nach einem Vorentscheid zu den letzten drei Kandidatinnen zu gehören. Jetzt geht es ins Finale. Bis zum morgigen Freitag, 12 Uhr, besteht hier noch die Möglichkeit, eine Stimme für Tamara Frühling abzugeben. Diejenige der drei zur Wahl stehenden Volleyballerinnen, die am Ende die meisten Likes auf sich vereint, wird beim Weltrekordversuch dabei sein.

Anzeige

"Tammikaze" will ihre Grenzen testen

„Tammikaze“, wie sie von ihren Mitspielerinnen beim VfL genannt wird, würde gern diese Person sein „Ich stelle mich gerne jeder Herausforderung und bin für fast jeden Spaß zu haben“, sagt sie. „Ich bin jemand, der gern an seine Grenzen geht“, sagt die zweifache Mutter. Bei dem Weltrekordversuch würde sie diese Grenzen vermutlich kennenlernen. Sie sei aber bereit, ihre körperlichen und psychischen Grenzen zu überschreiten. Seit 26 Jahren spielt die Fachkinderkrankenschwester Volleyball. „Das gehört einfach zu meinem Leben dazu“, sagt die stellvertretende Vorsitzende des Volleyball-Kreisfachbandes. Mit dem jungen Westerceller Team steht sie derzeit auf Platz eins der Bezirksliga – und ihr Name vielleicht bald im Guinness-Buch der Rekorde.

Gemischte Bilanz beim Heimspieltag: SV Nienhagen hat sich gegen TK Hannover mehr ausgerechnet als eine 1:3-Pleite. Gegen GfL Hannover folgte ein 3:0.

Heiko Hartung 16.12.2019

Mit TKH und GfL kommen gleich zwei Teams aus Hannover zum Gastspiel in die Halle des SV Nienhagen.

Heiko Hartung 13.12.2019

Die Oberliga-Volleyballerinnen des SV Nienhagen haben beim TG 1860 München gekämpft – und verloren. Titelverteidiger Niehagen bleibt auf Rang drei.

Heiko Hartung 26.11.2019