Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Sport überregional NBA: Starker Schröder bei Oklahoma-Sieg
Sport Sport überregional NBA: Starker Schröder bei Oklahoma-Sieg
08:01 30.11.2019
Dennis Schröder machte ein ganz starkes Spiel für die Oklahoma City Thunder. Foto: Sue Ogrocki/AP/dpa Quelle: Sue Ogrocki
Los angeles

Oklahoma (dpa) - Nationalspieler Dennis Schröder hat die Oklahoma City Thunder zum siebten Saisonsieg in der nordamerikanischen Basketballliga NBA geführt.

Der 26 Jahre alte Braunschweiger kam beim 109:104-Heimsieg gegen die New Orleans Pelicans auf 25 Punkte. Nur Gegenspieler Brandon Ingram präsentierte sich mit einem Zähler mehr auf dem Konto treffsicherer. OKC liegt derzeit auf dem elften Platz in der Western Conference.

Eine starke Leistung rief auch Luka Doncic von den Dallas Mavericks ab. Beim 120:113-Auswärtserfolg gegen die Phoenix Suns stellte der Slowene mit 42 Punkten seinen persönlichen Karrierebestwert ein. Doncic fehlte lediglich ein Rebound, um sein zweites 40-Punkte-Triple-Double der Saison perfekt zu machen. Gegen die Suns überzeugte auch Maximilian Kleber mit neun Punkten und sieben Rebounds.

Moritz Wagner und Isaac Bonga hielten mit den Washington Wizards gegen die Los Angeles Lakers, das aktuell beste Team der Liga, zwar dagegen, konnten die 103:125-Pleite aber nicht verhindern. Wagner kam in knapp 22 Minuten auf sieben Punkte und acht Rebounds, Bonga stand vier Minuten weniger auf dem Parkett und legte sechs Punkte und drei Rebounds auf.

Außerdem verlor Daniel Theis mit den Boston Celtics bei den Brooklyn Nets mit 107:112. Überraschend war die 97:107-Niederlage der hoch gehandelten Los Angeles Clippers, die bei den San Antonio Spurs strauchelten.

Die deutschen Biathleten gehen in Schweden in ihren ersten Weltcup nach dem Karriereende von Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier. Der Weltcup-Auftakt bei den Skilangläufern und Nordischen Kombinierern ist in vollem Gange - und Thomas Dreßen gibt sein Comeback.

30.11.2019

Seit 2014 ist die Pole Position in Abu Dhabi fest in der Hand von Mercedes. Sebastian Vettel will das bei der letzten Formel-1-Qualifikation des Jahres verhindern. Der Ferrari-Star setzt auf einen speziellen Extra-Anschub.

30.11.2019

In Kurve 19 passiert es. Sebastian Vettel kracht in die Leitplanke. Die Einstimmung auf das Formel-1-Finale in Abu Dhabi verläuft aber nicht nur für den Ferrari-Star alles andere als optimal. Mercedes gibt am ersten Trainingstag das Tempo vor.

29.11.2019