Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Sport überregional Thoma hält Horngacher für «beste Möglichkeit»
Sport Sport überregional Thoma hält Horngacher für «beste Möglichkeit»
08:11 04.02.2019
Der frühere Weltklasse-Skispringer Dieter Thoma. Foto: Jan Woitas Quelle: Jan Woitas

Oberstdorf (dpa) - Der frühere Top-Skispringer Dieter Thoma tippt auf Stefan Horngacher als Nachfolger von Bundestrainer Werner Schuster.

«Für mich wäre es überraschend, wenn er es nicht wird», sagte Thoma am Rande des Skiflug-Weltcups in Oberstdorf. «Für mich ist er die logischste und beste Möglichkeit, die wir derzeit haben.»

Horngacher, dessen Vertrag als polnischer Nationalcoach am Saisonende ausläuft, gilt als großer Favorit auf die Schuster-Nachfolge. «Mein Wunsch war immer, wieder zurückzukehren nach Deutschland zum Deutschen Skiverband, weil ich mich sehr wohlfühle da», sagte der 49-Jährige der ARD. Der österreichische Landsmann von Schuster hat bereits in verschiedenen Funktionen für den DSV gearbeitet und wohnt im Schwarzwald.

Schuster hatte in der vergangenen Woche angekündigt, seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag nach elfjähriger Amtszeit nicht zu verlängern.

Der FC Bayern eilt in der Basketball-Bundesliga von Sieg zu Sieg. Aufsteiger Vechta unterstreicht seine Playoff-Ambitionen - ein Oldenburger schreibt BBL-Geschichte.

03.02.2019

In einer schwachen deutschen Mannschaft wird Markus Eisenbichler immer mehr zum Alleinunterhalter. Seine beeindruckende Flugshow kann er am Sonntag nicht wiederholen. Deutschlands Top-Trainer-Kandidat Horngacher feiert in Oberstdorf derweil Erfolge.

03.02.2019

Der sportliche Abschied von Dirk Nowitzki wird immer konkreter. Nach derzeitigem Stand neigt Deutschlands größter Basketballer zu einem Karriere-Ende nach dieser Saison. Vor genau 20 Jahren fing es für den Würzburger in den USA an - mit reichlich Sorgen.

03.02.2019