Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Sport überregional Alpine Kombination: Meike Pfister vor dem Slalom auf Rang 19
Sport Sport überregional Alpine Kombination: Meike Pfister vor dem Slalom auf Rang 19
13:11 08.02.2019
Nach der Abfahrt der Kombination ist Meike Pfister auf dem 19. Platz. Foto: Marco Trovati/AP Quelle: Marco Trovati

Nach der Abfahrt in Schweden hat die 23-Jährige 1,51 Sekunden Rückstand auf Ramona Siebenhofer aus Österreich an der Spitze.

«Oben habe ich gleich mal recht viel verloren, unten war es glaube ich in Ordnung», sagte Pfister der ARD. Ilka Stuhec aus Slowenien liegt mit 0,01 Sekunden Rückstand auf Rang zwei, Dritte ist Ragnhild Mowinckel. Mit nur 0,06 Sekunden Rückstand hat die Norwegerin eine sehr gute Ausgangssituation vor dem Slalom ab 16.15 Uhr (ARD und Eurosport).

Topfavoritin Wendy Holdener liegt auf Platz fünf. Die Schweizerin geht mit 0,30 Sekunden Vorsprung auf Petra Vlhova aus der Slowakei in den zweiten Teil des Wettkampfes. Holdener und Vlhova sind bessere Slalom-Fahrerinnen als Mowinckel, Stuhec, Siebenhofer und auch Corinne Suter auf Rang vier. Bei der Kombination gewinnt, wer nach Abfahrt und Slalom die beste Zeit hat. Der Disziplin droht das Aus bei Großereignissen, die Weltmeisterin von Are könnte die letzte der Geschichte sein.

Der Spitzname von Norwegens Speedfahrern ist Attacking Vikings. Anführer dieser nur auf der Strecke wilden Gruppe ist seit Jahren Aksel Lund Svindal. Die WM-Abfahrt am Samstag ist sein letztes Rennen - und die Branche verneigt sich schon jetzt vor einem ihrer Größten.

08.02.2019

Biathlon beim Weltcup in Kanada, die Alpin-Kombination bei der Weltmeisterschaft in Schweden. Und in Bayern steigt die Heim-WM der Eisschnellläufer.

08.02.2019

Boston (dpa) - Trotz eines starken Daniel Theis haben die Boston Celtics das NBA-Prestigeduell mit den Los Angeles Lakers in letzter Sekunde verloren.

08.02.2019