Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Sport überregional Van Gerwens Pleite folgenlos: Niederlande peilen Rekord an
Sport Sport überregional Van Gerwens Pleite folgenlos: Niederlande peilen Rekord an
17:01 09.06.2019
Michael van Gerwen verlor sein Einzel gegen Dawson Murschell, die Niederlande sind aber trotzdem weiter. Foto: Jörg Carstensen Quelle: Jörg Carstensen
Hamburg

Hamburg (dpa) - Die Niederlande dürfen trotz einer ungewohnten Pleite von Weltmeister Michael van Gerwen weiter vom Titel bei der Team-WM der Darts-Profis in Hamburg träumen.

Das Duo van Gerwen und Jermaine Wattimena schlug Kanada im Viertelfinale mit 2:1 und nimmt damit weiter Kurs auf den Rekordtitel Nummer fünf. Damit hätten die Niederländer einen mehr als die bereits gescheiterten Engländer, die viermal erfolgreich waren.

«Mighty Mike», wie van Gerwen genannt wird, zeigte allerdings Schwächen und verlor sein Einzel gegen Dawson Murschell, die Nummer 100 der Welt. Sein Partner Wattimena wiederum gewann sein Einzel und spielte auch im Doppel stark. Im Halbfinale treffen die Niederlande am Abend (ab 19.00 Uhr/DAZN) auf Außenseiter Irland, das nach England auch Österreich bezwang. Das zweite Halbfinale bestreiten Schottland und Japan.

Als erstes gemeinsames deutsches Doppel seit 82 Jahren gewinnen Kevin Krawietz und Andreas Mies ein Grand-Slam-Turnier. Nach dem French-Open-Triumph kündigen sie eine große Sause an der Seine an.

09.06.2019

Sie war Junioren-Siegerin in Wimbledon, galt als außergewöhnliches Tennis-Talent. Ausgebrannt nahm sie sich eine fast zweijährige Auszeit, spielte professionell Kricket, kam zurück und kämpfte sich zurück. Nun hat Ashleigh Barty die French Open gewonnen.

09.06.2019

Wer wird Meister, wer steigt ab und wer spielt international? Die wichtigsten Fragen in der Handball-Bundesliga werden erst am letzten Spieltag geklärt.

09.06.2019