Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Sport überregional Bora-hansgrohe: Buchmann führt 27-Mann-Kader an
Sport Sport überregional Bora-hansgrohe: Buchmann führt 27-Mann-Kader an
22:21 03.12.2019
Teammitglied Peter Sagan bei der Vorstellung des Radsportteams. Foto: Matthias Balk/dpa Quelle: Matthias Balk
Kolbermoor

Kolbermoor (dpa) - Der deutsche Tour-de-France-Vierte Emanuel Buchmann führt das 27-köpfige Aufgebot von Bora-hansgrohe für das Jahr 2020 an, teilte der oberbayerische Rennstall in Kolbermoor mit.

Buchmann rief die Tour de France als klares Ziel aus. Zum ambitionierten Team zählen neben dem 27 Jahre alten Ravensburger und fünf Neuzugängen auch Klassikerspezialist Maximilian Schachmann sowie Sprinter Pascal Ackermann. Teammanager Ralph Denk sprach von der erfolgreichsten Saison «unserer Geschichte», fügte vor etwa 400 Gästen auf der Bühne eines Sponsors aber an: «Darauf werden wir uns aber nicht ausruhen, wir blicken schon auf 2020.»

Nach dem vierten Tour-Platz von Buchmann in dieser Saison will Bora-hansgrohe in den kommenden Jahren den Gesamtsieg beim größten Radrennen der Welt angreifen. Um all dies zu erreichen, brauche es «die richtigen Partner», verdeutlichte Denk. Zu diesem Zweck wurde auch die Verlängerung des Titelsponsoring mit Armaturenhersteller hansgrohe bis 2021 bekanntgegeben.

Erstmals seit 19 Jahren gewinnen die deutschen Handballerinnen ein Pflichtspiel gegen Dänemark. Mit dem Erfolg im dritten Gruppenspiel setzt die DHB-Auswahl ihre bisher perfekte WM fort. Das erste Ziel ist nun erreicht.

03.12.2019

Mehr Drama, mehr Action: Der Biathlon-Weltverband probiert gerne neue Wettkampfformate aus, die die Zuschauer vor die Bildschirme und an die Strecken locken. Die traditionellste Form der Skijagd im Einzel wirkt da ziemlich überholt. Oder doch nicht?

03.12.2019

Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl revanchiert sich mit seinem Team gegen die Vancouver Canucks. Zugleich erreicht der gebürtige Kölner eine bemerkenswerte Marke.

02.12.2019