Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Sport überregional Mihambo berichtet über Anfeindungen wegen Hautfarbe
Sport Sport überregional Mihambo berichtet über Anfeindungen wegen Hautfarbe
07:31 02.12.2019
Malaika Mihambo gewann bei den Weltmeisterschaften in Doha Gold im Weitsprung. Foto: Oliver Weiken/dpa Quelle: Oliver Weiken

Berlin (dpa) - Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo ist in der Kindheit wegen ihrer Hautfarbe angefeindet worden.

«Ein Schüler, der ein politisch rechtsorientiertes Familienmitglied hatte, sagte der Lehrerin, er möchte im Stuhlkreis nicht neben mir sitzen. Daraufhin sagte die Lehrerin zu mir, dass ich mich wegsetzen soll. Das war besonders hart für mich», berichtete die 25-Jährige im Interview der «Welt».

Es seien nicht die einzigen verletzenden Erfahrungen gewesen. «Irgendwann gingen in der Schule die Läuse um, und da hieß es, die müssen ja von Malaika kommen. Als sich dann herausstellte, dass ich keine Läuse hatte, hieß es: Nicht einmal die Läuse wollen zu ihr. Das tat sehr weh», sagte Mihambo.

Die negativen Erfahrungen hätten ihr aber geholfen zu wachsen. «Es kommt darauf an, aus Leid etwas Positives zu entwickeln und dadurch als Mensch zu wachsen. Das ist mir gelungen, und darauf bin ich stolz», fügte die gebürtige Heidelbergerin hinzu.

Mercedes und Lewis Hamilton waren in dieser Formel-1-Saison wieder nicht aufzuhalten. Der Konkurrenzkampf dürfte 2020 aber intensiver werden. Daran will auch Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel maßgeblich beteiligt sein.

02.12.2019

Thomas Dreßen ist Kitzbühel-Sieger und allein deshalb einer der ganz Großen seines Sports. Mit einem Sieg im ersten Rennen nach einem Jahr Verletzungspause hat der 26-Jährige ein weiteres Kapitel deutscher Skigeschichte geschrieben. Verband und Ski-Welt sind verblüfft.

01.12.2019

Die Basketballer des FC Bayern München laufen ihren hohen Ansprüchen international zwar weiter hinterher, in der Bundesliga bleibt die Bilanz nach zehn Spielen aber weiter perfekt. Auch Verfolger Ludwigsburg bestätigt seine starke Form.

01.12.2019