Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Ferienpass So feiern Kinder in Celle das Ende der Ferien
Thema Ferienpass So feiern Kinder in Celle das Ende der Ferien
19:22 13.08.2019
Von Svenja Gajek
Super Stimmung beim Ferienpass-Abschlussfest im Französischen Garten. Quelle: Andreas Babel
Celle

Mit großen Augen lässt die 7-jährige Dorothea Kuhnert bunte Murmeln immer wieder über die Holzbahn im Murmiland sausen. Das Mädchen ist eines von vielen hundert Kindern, die am Dienstag zum Ferienpass-Abschlussfest in den Französischen Garten gekommen sind, um den vorletzten Tag der Sommerferien gemeinsam zu feiern.

Die bunte Kinderwelt hat an diesem Standort Tradition. Immer der letzte Dienstag in den großen Ferien ist für das Fest vorgesehen. Bei der Mischung aus Kleinkunst, Familienfest und Mitmachständen findet Jedermann etwas Spannendes, Lustiges oder Köstliches.

Kunststücke von Profis und Laien

Besonders die verschiedenen Zirkusvorstellungen haben es den Besuchern angetan. Madame Lulu und ihr Assistent Louis präsentieren ihre "Arena der Sensationen": Die Mischung aus Messerjonglagen, Kettensprengen, magischen Illusionen und Handstandakrobatik ruft Applausstürme sowohl bei den jungen Zuschauern als auch den Eltern hervor.

Doch nicht nur die Profis zeigen ihre Kunststücke. Auch die Kinder beweisen, wie akrobatisch sie sind: Joscha Kunze schleudert einen Doppelkegel, Diabolo genannt, immer wieder in die Luft und fängt es gekonnt mit einer Schnur, die zwischen Stäben gespannt ist, wieder auf. "Das ist ganz schön schwierig. Man muss sich echt konzentrieren", erklärt der 10-Jährige. Auch seine Mutter ist beeindruckt und begrüßt die Ferienpassaktionen und das Abschlussfest: "Es ist schön, dass sich die Kinder in den Ferien mit etwas Sinnvollem auseinandersetzen und nicht nur zu Hause herumsitzen."

Basteln mit alten Büchern

Für Kinder, die vielleicht nicht gerne lesen, aber sich umso lieber mit Handarbeiten beschäftigen, hat sich die Stadtbibliothek etwas ausgedacht: Aus den Seiten alter Bücher werden Ketten, Lesezeichen und Umschläge für Notizhefte gebastelt. "Neben der Kreativität wollen wir natürlich auch erreichen, dass die Kinder lernen, Dinge wieder zu verwenden und nicht einfach wegzuwerfen", erklärt Josefa Jakob von der Kinderabteilung der Stadtbibliothek.

Gewinner der "Mystery-Search" werden gekürt

In der Nähe des Schlösschens findet am späten Nachmittag einer der Hauptattraktionen an diesem Tag statt. Die Gewinner der Ferienpass-Aktion "Mystery-Search", veranstaltet vom Bomann-Museum und dem Schlosstheater, werden gekürt. Ein heftiger Regenschauer kann die Freude der jungen Geschichts-Detektive über ihre Preise nicht trüben. Die Schnellsten gewinnen Rätsel-Bücher. Außerdem bekommen alle Teilnehmer eine Urkunde. Gemeinsam werden sie in zwei Wochen den Heide Park Soltau besuchen.

Dorothea jedenfalls hat sich auf dem Fest hervorragend amüsiert und sieht dem Schulbeginn mit Spannung entgegen. Sie kommt in die zweite Klasse. "Mein Schulweg ist zum Glück sehr kurz, denn wir wohnen direkt neben der Schule", sagt sie. Die 7-Jährige genießt das Fest, doch sie weiß auch, dass am Donnerstag der Ernst des Lebens wieder beginnt.

Hunderte Kinder besuchen mit ihren Eltern das Ferienpass-Abschlussfest im Französischen Garten, um gemeinsam zu spielen, zu basteln und Kunststücke aufzuführen. 
Ferienpass Faszinierende Chemieshow - Wie es pufft, knallt und stinkt

Wenn der Unterrichtsraum in hellem Rot erstrahlt: So hat eine Chemieshow mit beeindruckenden Experimenten die Kinder in Eicklingen begeistert.

13.08.2019

Vorhand und Rückhand: Unter Anleitung lernen sechs Kinder auf der Anlage des Tennisclubs Hambühren den Umgang mit Tennisschläger und Ball.

13.08.2019

Das Hobby erfordert Geduld: Unter anderem mit einer „Wasserschlange“ als Köder sind Kinder am Kalka in Winsen auf Fischfang gegangen.

13.08.2019