Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Schulentlassungen „Genießt den Abschluss“
Thema Schulentlassungen

Montessori-Schule Celle entlässt 12 Schüler aus der Realschule

16:21 10.07.2020
Von Andreas Babel
Die  Jahrgangsbesten der Montessori Schule Celle: Isabella Stephan (links), Schulleiterin Simone Hattendorf und Lina Marie Lange. Quelle: David Borghoff
Anzeige
Klein Hehlen

In kleiner, schon fast privater Atmosphäre wurden kürzlich zwölf Schüler von der Montessori-Schule Celle verabschiedet. Aufgrund der geltenden Bestimmungen kamen die Absolventen, Schulleiterin Simone Hattendorf und Prüfungsvorsitzender Andreas Gantz sowie die Lehrer und Vertreter des Schulträgers in dem größten Unterrichtsraum der Realschule am Alten Bremer Weg in Klein Hehlen zusammen. Eltern und Freunde konnten die feierlichen Abschlussreden digital live mitverfolgen.

Auf seine Stärken konzentrieren

Einleitend mit dem Refrain „So wie jetzt“ von Revolverheld wünschte Simone Hattendorf ihren Absolventen im „Jetzt“ zu leben und ihren erreichten Abschluss zu genießen. Sich auf seine persönlichen Stärken zu konzentrieren, sei ausschlaggebend für die weitere Entwicklung. Mit „Lass dich endlich aufs Leben ein“ ermutigte sie ihre Absolventen, diesen Weg zu verfolgen.

Anzeige

Grundschüler und Realschüler entlassen

Im Anschluss entließen die Verantwortlichen die Schüler des Jahrgangs 3 der Grundschule, sowie die Jahrgänge 5 und 6 der Realschule die Schulabgänger in ihre Zukunft.

An der Montessori-Schule Celle erreichten den erweiterten Realschulabschluss:

Isabella Stephan, den Realschulabschluss: Oliver Correia Kahnert, Ole Kraft, Lara Krauns, Lucas Krauns, Samuel Reina Campanon, Lauritz Schleicher, Nico Siewert und Phil Wedemeyer.

Den Hauptschulabschluss erreichten:

Leona Bader, Cheyenne Herzstein und Nina Marie Lange.

Andreas Babel 10.07.2020
10.07.2020
Andreas Babel 10.07.2020