Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Schulentlassungen „Ohren auf, zuhören und mitdenken“
Thema Schulentlassungen „Ohren auf, zuhören und mitdenken“
13:33 03.07.2019
Die Jahrgangsbesten der Montessori Schule Celle Luis Herberg (links) und Jonas Nikke mit Schulleiterin Simone Hattendorf. Quelle: David Borghoff
Klein Hehlen

In diesem Jahr entließ die Montessori Schule Celle zum zehnten Mal erfolgreich ihre Absolventen und Oberschuldirektor Andreas Gantz hatte sein zehnjähriges Jubiläum als Prüfungsvorsitzender. Er lobte die besondere Begabung und Arbeitsweise der Absolventen. Jedes Jahr findet er die gute Arbeit der Montessori Schule in den Prüfungsergebnissen bestätigt.

„Klassiker“ geflügelter Wort für „zuhören und mitdenken“

Das Wort „Klassiker“, beschrieb Schulleiterin Simone Hattendorf in ihrer Abschlussrede, sei für ihre Absolventen ein geflügeltes Wort als Synonym für „Ohren auf, zuhören und mitdenken“. Sechs Prüflinge erreichten dieses Jahr erfolgreich ihren Abschluss. Als Jahrgangsbeste schlossen Luis Herberg und Jonas Nikkel ab. Beide werden die gymnasiale Schullaufbahn einschlagen.

Absolventen der Montessori Schule Celle: Paula Barenthin, Luis Oliver Herberg, Julena Klotz, Jonas Nikkel, Pascal Wienhold, Elen Williams.

Von cz

70 Absolventen haben die Fachoberschulen Gestaltung und Technik verlassen. Ihr Abteilungsleiter forderte sie auf, neugierig und kritisch zu bleiben.

03.07.2019

Knapp 70 sind in der 11. Klasse eingeschult worden. 48 von ihnen haben jetzt das Abi geschafft. Die Rede ist vom Celler Beruflichen Gymnasium Technik.

02.07.2019

Die größten Oberschule Niedersachsens hat so viele Schüler, dass sie zwei Entlassfeiern machen muss. 83 Schüler wurden nun als Absolventen entlassen.

02.07.2019