Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Schwerpunktthema Auf geht's zum CZ-Sommerfest
Thema Schwerpunktthema Auf geht's zum CZ-Sommerfest
16:18 05.07.2019
Von Michael Ende
Der Sommerfest-Zug rollt - mit dem Rasenmähertrecker nebst Anhänger wurden Strohbunde an Ort und Stelle verfrachtet. Quelle: Maren Schulze
Celle

Zack – zack – zack: Wie Pilze sprossen Pavillons aus dem Boden des Heilpflanzengartens an der Wittinger Straße. Das waren die Vorbereitungen für das große, bunte „Celle blüht auf“-Sommerfest, zu dem die CZ und ihre Partner am Samstag, 6. Juli, von 11 bis 16 Uhr in die grüne Oase am Rande der Dammaschwiese einladen.

Jede Menge Action und Spaß rund um das Thema Natur warten auf die Besucher. Verkleiden Sie sich doch einmal als lustiges Insekt und machen sie witzige Käfer-Schnappschüsse in der CZ-Fotobox. Sie können natürlich auch Neues über Kräuter und Heilpflanzen lernen. Heike Bloom führt um 11.30, 13.30 und 15 Uhr durch den Garten. Es gibt jede Menge Mitmach-Aktionen und Gewinnspiele für große und ganz besonders auch für kleine Besucher. Wer Agro-Chemie aus seinem Garten verbannen und so der Natur etwas Gutes tun will, kann seine Spritzmittel beim Fest gegen ein „Celle blüht auf“-Magazin eintauschen. Wir sorgen dafür, dass das Gift fachmännisch entsorgt wird.

Sommer-Saatgut: Mehr als 90 Hektar Blühflächen sind bisher durch die Aktion „Celle blüht auf“ entstanden. Damit auch jetzt noch weitere Flächen im Celler Land erblühen können, verteilt die CZ an ihrem Stand an die ersten 3000 Besucher jeweils 50 Gramm der Spätsommer-Aussaat, die auch jetzt noch ausgesät werden kann und für 25 Quadratmeter ausreicht.

Was gibt‘s zu essen? Gute Frage. Antwort: Jede Menge leckerer Sachen und zwar von süß bis deftig – schließlich hat das Team des Café KräuThaer hier ein Heimspiel. Deshalb der Tipp. Vorher nichts essen.

Auto zu Hause lassen: Am besten mit dem Fahrrad, mit dem Bus oder zu Fuß sollten Gäste das Sommerfest ansteuern. Denn die Parkplätze für Autos in der Nähe des Veranstaltungsortes sind begrenzt. Für Aussteller gibt es Stellplätze im Bereich „Im Güldenen Winkel“/“An der Dammaschwiese“.

Und das Wetter? Es wird auf jeden Fall gut – so oder so: Entweder scheint die Sonne oder es passiert endlich das, worauf Gartenfreunde, Landwirte, Imker und die Natur schon seit Wochen hoffen: Es könnte auch eine Husche geben. Das sagen jedenfalls die Wetterfrösche der Bundeswehr in Wietzenbruch auf CZ-Anfrage: „Am Nachmittag ist voraussichtlich mit zumindest ein bisschen Niederschlag zu rechnen. Die Temperaturen werden um 18 Grad liegen.“ Klingt eigentlich nach einem schönen niedersächsischen Sommertag. Das sollten wir feiern.

Wie blüht's am besten? Beim "Celle blüht auf"-Sommerfest kann man Natur-Experten mit Fragen löchern.

Michael Ende 05.07.2019

Der Juli ist bei uns der wärmste Monat des Jahres und für die Landwirtschaft mit entscheidend über den Ernteertrag.

05.07.2019

Die Ackerfrüchte im Landkreis Celle schreien nach Wasser, doch die Landwirte dürfen nur eingeschränkt beregnen. Das wird Auswirkungen haben.

Christopher Menge 03.07.2019