Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Boulevard Gesine Cukrowski: Tochter trägt jetzt ihre «Modesünden»
Weltgeschehen Boulevard Gesine Cukrowski: Tochter trägt jetzt ihre «Modesünden»
12:21 29.02.2020
Gesine Cukrowski bei der Actors Night. Foto: Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/dpa Quelle: Gerald Matzka
Berlin

Berlin (dpa) - Schauspielerin Gesine Cukrowski (51, «Der letzte Zeuge») gibt ihre «Modesünden» an ihre Tochter weiter.

«Ich habe noch ein paar Originalsachen aus den 80ern, die werden mir zu Hause aus den Händen gerissen. Zum Beispiel eine kurze, gelbe Adidas-Sporthose, die ich mit 16 anhatte», sagte sie am Rande der Actors Night am Freitagabend in Berlin.

«Sie ist eine meiner Modesünden, die jetzt meine Tochter Lina mit 18 trägt. Ich wäre ja nie auf die Idee gekommen, dass meine Sachen nochmal getragen werden. Alles, was ich als Teenager in den 80er Jahren trug, war eine Jugendsünde. Die jungen Leute von heute finden die Klamotten aber offenbar klasse.»

Ab 27. März wird Cukrowski am St. Pauli Theater Hamburg in dem Stück «Gefährliche Liebschaften» auf der Bühne stehen.

In Hollywood gibt es sie längst, in Deutschland sind sie an Drehsets noch kein Standard: sogenannte «Intimacy Coordinators» (Berater für Erotikszenen). Schauspielerin Jasmin Tabatabai würde sie sich wünschen.

29.02.2020

Am Freitagabend wurde es ernst bei «Let's Dance». Die erste Kandidatin ist ausgeschieden. Doch dieses Mal stand auch ein ganz anderer Wettbewerb im Rampenlicht.

29.02.2020

Peter Maffay ist mit 69 noch einmal Vater geworden. Das hat sein Leben ganz schön verändert. Heute sieht man den Musiker immer häufiger auf dem Fahrrad.

29.02.2020