Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Boulevard Belgiens Königin Mathilde erhält Charity-Bambi
Weltgeschehen Boulevard Belgiens Königin Mathilde erhält Charity-Bambi
09:41 07.11.2019
Königin Mathilde von Belgien und ihre Tochter Kronprinzessin Elisabeth besuchten vor wenigen Monaten das Flüchtlingslager Kakuma in Kenia und brachten Unicef-Hilfsgüter mit. Foto: Eric Lalmand/BELGA/dpa Quelle: Eric Lalmand
Baden-baden

Baden-Baden (dpa) - Die belgische Königin Mathilde (46) wird mit einem Bambi ausgezeichnet. Die Monarchin erhalte den Medienpreis in der Kategorie Charity, teilte Hubert Burda Media mit.

Sie erfülle ihre Rolle als Landesmutter weit über Ländergrenzen hinaus. Als studierte Psychologin kümmere sie sich vor allem um Kinder und Gesundheitsthemen. Besonders intensiv kämpfe sie gegen Cyber-Mobbing. Zudem mache sie sich für vermisste und sexuell ausgebeutete Kinder stark und engagiere sich mit dem Kinderhilfswerk Unicef weltweit für die Rechte von Kindern. Der Medienpreis Bambi wird am 21. November in Baden-Baden verliehen.

«Ihre Majestät Königin Mathilde von Belgien ist nicht nur die Repräsentantin eines Landes, sie ist für alle Menschen in Europa ein Vorbild», heißt es in der Begründung der Jury. Sie setzt sich für Frauen und Kinder ein, für Bildung, Gesundheit und Armutsbekämpfung.

Mathilde ist die Ehefrau von Belgiens König Philippe (59) und Mutter von vier Kindern. Königin ist sie seit Juli 2013.

Bambi ist nach Angaben der Organisatoren der traditionsreichste deutsche Medienpreis. Der Verlag Burda («Bunte», «Focus») verleiht die Rehkitz-Trophäe jährlich seit 1948. Weitere diesjährige Preisträger will Burda in den kommenden zwei Wochen bekanntgeben.

Mit ihrem Einsatz und ihrem Engagement hat die Klimaaktivistin Greta Thunberg viele Menschen beeindruckt und motiviert - und eine weltweite Bewegung ausgelöst. Auch Max Herre ist von der 16-jährigen Schwedin inspiriert.

07.11.2019

38 Jahre hielt die Ehe, jetzt ist alles vorbei. Ron Perlman und seine Frau Opal Stone Perlman gehen künftig getrennte Wege.

07.11.2019

Sie hatte wohl einen leichten Schlaganfall: Schauspielerin Catherine Deneuve wird in einer Pariser Klinik behandelt.

06.11.2019