Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Boulevard Rihannas Modelabel erhält Fashion Award
Weltgeschehen Boulevard Rihannas Modelabel erhält Fashion Award
09:31 03.12.2019
A$AP Rocky und Rihanna bei den British Fashion Awards in London. Foto: Ian West/PA Wire/dpa Quelle: Ian West
LONDON

Berlin (dpa) - Popstar Rihanna ist für ihre Luxusmarke Fenty bei den British Fashion Awards ausgezeichnet worden. Die 31-Jährige erhielt den Preis am Montag in der Kategorie «Urban Luxe», mit der innovative Marken ausgezeichnet werden.

Überreicht wurde die Auszeichnung in der Royal Albert Hall in London von Sängerin Janet Jackson und Rapper Tyler, The Creator.

Rihanna hatte Fenty in diesem Jahr mit dem französischen Luxusgüterkonzern LVMH rausgebracht. Die Marke ist der Nachname der Musikerin aus Barbados, die gebürtig Robyn Rihanna Fenty heißt. Medienberichten zufolge ist es der erste Mode-Award, den die Musikerin gewann. Janet Jackson gratulierte Rihanna auch auf Twitter.

Die British Fashion Awards werden jährlich von der British Fashion Council vergeben. Ins Leben gerufen wurde der Preis im Jahr 1989. Er gilt als einer der prestigeträchtigsten Preise der Branche. An dem Abend wurden auch Supermodel Naomi Campbell und Modeschöpfer Giorgio Armani ausgezeichnet.

Was muss man tun, um sich besser zu fühlen? Für Thomas Hermanns gehört das Singen unbedingt dazu. Der Comedian hat aber noch mehr Tipps auf Lager.

03.12.2019

Der Druck auf Prinz Andrew steigt. Er soll mit einem damals minderjährigen Missbrauchsopfer Sex gehabt haben. Drahtzieher soll US-Multimillionär Epstein gewesen sein. Andrew muss der BBC zufolge bei Reisen in die USA mit Vorladungen zur Zeugenaussage rechnen.

03.12.2019

Die Weihnachtsdeko im Weißen Haus ist eine Herzensangelegenheit von Melania Trump. In diesem Jahr beschwört sie den «Geist Amerikas».

02.12.2019