Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Boulevard Herzogin Kate: Oma als Vorbild bei der Erziehung der Kinder
Weltgeschehen Boulevard Herzogin Kate: Oma als Vorbild bei der Erziehung der Kinder
12:01 15.02.2020
Herzogin Kate nimmt bei der Erziehung der Kinder ihre Oma als Vorbild. Foto: Ian Vogler/Daily Mirror/PA Wire/dpa Quelle: Ian Vogler/Daily Mirror
CAMBRIDGE

London (dpa) - Die britische Herzogin Kate (38) nimmt ihre «fantastische Oma» als Vorbild bei der Erziehung ihrer eigenen Kinder.

Die Zeit mit ihrer Großmutter steche immer noch heraus, sagte die Herzogin von Cambridge in der Podcast-Serie «Happy Mum, Happy Baby» (Glückliche Mutter, glückliches Baby). Ihre Oma habe viel Zeit mit ihr verbracht und mit ihr und den beiden jüngeren Geschwistern gespielt, gebastelt, gemalt, gegärtnert und gekocht.

Kate und Prinz William (37) haben drei Kinder: den sechsjährigen George, die vierjährige Charlotte und den kleinen Louis (1). Kate gilt als außerordentlich fleißiges Mitglied der Königsfamilie und ist seit dem «Megxit», dem Rückzug von Prinz Harry und Herzogin Meghan, noch stärker in den Fokus gerückt. Sie engagiert sich besonders stark für Kinder. Der Podcast der britischen Autorin und Bloggerin Giovanna Fletcher ist der erste, an dem Kate jemals teilgenommen hat.

Schauspieler Jim Carrey zeigt in der Öffentlichkeit oft Präsenz. Doch er liebt es auch, sich zurückzuziehen.

15.02.2020

Bald steht Harrison Ford erneut als Archäologie-Professors Henry Walton Jones vor der Kamera. Der fünfte Teil der Indiana-Jones-Reihe soll 2021 in die Kinos kommen.

15.02.2020

Die Anklage will Harvey Weinstein lebenslang hinter Gitter bringen - und Staatsanwältin Joan Illuzzi zieht bei ihrem Schlussplädoyer im Prozess alle Register. Die Geschworenen werden darüber urteilen, wie glaubhaft sie es fanden - vielleicht schon nächste Woche.

14.02.2020