Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Boulevard Hubert Burda feiert Geburtstag in Offenburg nach
Weltgeschehen Boulevard Hubert Burda feiert Geburtstag in Offenburg nach
19:01 12.02.2020
Joachim Löw gratuliert Hubert Burda. Foto: Patrick Seeger/dpa Quelle: Patrick Seeger
Offenburg

Offenburg (dpa) - Der Verleger Hubert Burda (80) hat in Offenburg am Oberrhein seinen Geburtstag nachgefeiert. In seiner Heimatstadt fühle er sich besonders wohl, sagte er bei der Feier mit Mitarbeitern des Verlags («Bunte», «Focus») am Mittwoch: «Ich bin Badener durch und durch.» Seine Heimat trage er im Herzen, auch in der Ferne.

Burda ist am vergangenen Sonntag 80 Jahre alt geworden. Er ist in Offenburg aufgewachsen. Der Medienkonzern Hubert Burda Media hat seinen Sitz in Offenburg und München. Zu der Feier stimmte Burda, wie bei jeder seiner Offenburger Feiern, mit Gästen das «Badnerlied», die Hymne des früher eigenständigen Bundeslandes Baden, an.

Unter den Gästen der Feier waren Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne), Fußball-Bundestrainer Joachim Löw und Sänger Max Mutzke. Kretschmann verlieh Burda die vom Land gestiftete große Staufermedaille in Gold. Burda habe als Unternehmer sowie als Förderer von Kunst und Literatur große Verdienste erworben, sagte Kretschmann. Trotz seines globalen Engagements habe er seine badische Heimat nie vergessen.

Vor wenigen Tagen sind Felix Neureuther und seine Frau Miriam Eltern eines Sohnes geworden. Der Neuankömmling hat einen kurzen Vornamen bekommen. Und Töchterchen Matilda ist auch ganz glücklich.

12.02.2020

In seinem neuen Film geht es um zwei Freunde, die einen Lebenswandel herbeiführen wollen. Bei der Stoffentwicklung scheint der Regisseur auch auf eigene Erfahrungen zurückgegriffen zu haben.

12.02.2020

Harrison Ford ist ein erklärter Klimaaktivist und allein schon deshalb kein Anhänger der Trump-Regierung. Wie er zum US-Präsidenten Trump konkret steht, hat er nun ausgeplaudert.

12.02.2020