Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Boulevard Iris Berben geht gerne nachmittags ins Kino
Weltgeschehen Boulevard Iris Berben geht gerne nachmittags ins Kino
10:01 08.02.2019
Iris Berben plaudert mit ihren Fans bei der Eröffnung der Berlinale. Foto: Kay Nietfeld Quelle: Kay Nietfeld
Berlin

Berlin (dpa) - Die Schauspielerin Iris Berben geht trotz der modernen Möglichkeiten durch das Netz noch immer gerne ins Kino - nicht nur abends.

«Ich bin auch ein Nachmittags-Kinogänger. Ich sitze da gerne, lass mich verführen und bin manchmal ganz unvorbereitet, was da kommen und auf welchen Planeten man mich gefühlsmäßig katapultieren wird», sagte die 68-Jährige der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstagabend am Rande der Berlinale-Eröffnung. Was sie an nachmittäglichen Vorstellungen mag? «Es ist so schön ruhig. Kein Popcorn, kein Handygequatsche.»

Auch sie nutze Streaming-Angebote, weil dort ebenfalls fantastische Schauspieler zu sehen seien. Aber: «Mein Herz schlägt für das Kino. Es ist ein Ort des Zusammenkommens von Menschen.»

Er brach in das Haus von Rihanna ein und blieb dort über Nacht: Jetzt wurde ein 27-jähriger Mann dafür verurteilt.

08.02.2019

Lars Eidinger gehört zu den momentan erfolgreichsten deutschen Schauspielern. Aber auch er kennt Momente der Niedergeschlagenheit.

08.02.2019

Die Welt hat sich Sorgen gemacht um den Modeschöpfer, nachdem dieser sich im Januar bei einer Chanel-Show nicht gezeigt hatte. Nun meldet er sich via Instagram in der Öffentlichkeit zurück.

07.02.2019