Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Kultur Schauspieler Orson Bean in Los Angeles überfahren
Weltgeschehen Kultur Schauspieler Orson Bean in Los Angeles überfahren
15:01 09.02.2020
Der Schauspieler und Komiker Orson Bean kam beim Überqueren einer Straße in Venice Beach ums Leben. Foto: Matt Sayles/AP/dpa Quelle: Matt Sayles
Anzeige
Los angeles

Los Angeles (dpa) - Der Schauspieler Orson Bean ist mit 91 Jahren bei einem tragischen Verkehrsunfall in Los Angeles gestorben. Wie mehrere lokale Medien am Samstag berichteten, wollte Bean am Freitagabend in Venice Beach die Straße überqueren und wurde dabei nacheinander von zwei Autos erfasst.

Bean war bekannt für Dutzende Rollen in Film und Fernsehen - unter anderem in der Serie «Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft» oder dem Kultfilm «Being John Malkovich». Kleinere Auftritte hatte er auch in Serien wie «How I Met Your Mother».

Noch vor kurzem war er in dem Theaterstück «Bad Habits» in Santa Monica zusammen mit seiner Frau Alley Mills zu sehen. Bean hatte mehrere Kinder.

Die Spannung steigt. Wird der spanische Regisseur Pedro Almodóvar dieses Jahr noch einmal einen Auslands-Oscar bekommen? Er selbst zweifelt.

09.02.2020

Beim Dresdner Semperopernball wird stets groß gefeiert. 2020 gab es deutliche Worte und mehr Kunst, Musik und Tanz.

09.02.2020

Er war Erwin und Elvira im Filmklassiker «In einem Jahr mit 13 Monden»: Volker Spengler, berühmt geworden durch den Regisseur Fassbinder, ist acht Tage vor seinem 81. Geburtstag gestorben.

09.02.2020