Menü
Anmelden
Weltgeschehen Politik
Nach der Messerattacke in Nizza werden Kirchen und Schulen in Frankreich vermehrt geschützt. Foto: Eric Gaillard/Pool Reuters/AP/dpa
Politik

Messerangriff mit drei Toten - Weitere Festnahmen nach Nizza-Attacke

Frankreich steht nach dem mutmaßlichen Terrorangriff in Nizza weiter unter Schock. Die Ermittler arbeiten auf Hochtouren - und vermelden Erfolge.

13:01 Uhr
Anzeige

Politik

Mit einem Marsch durch die Innenstadt von Warschau protestieren Zehntausende Polen gegen eine Verschärfung des Abtreibungsrechts. Präsident Duda will die Situation mit einem neuen Gesetzentwurf entspannen. Doch kann das die Demonstranten zufriedenstellen?

30.10.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Die Terrorattacke in Nizza mit drei Toten versetzt Frankreich in einen Schockzustand. Die Regierung trifft erste Entscheidungen. In Rom gerät eine wichtige Ministerin unter Druck.

30.10.2020

Der CDU-Vorsitz-Bewerber Friedrich Merz wittert in der Partei eine große Kampagne gegen seine Person. Dafür erntet er deutlichen Widerspruch - mit sehr klaren Worten.

30.10.2020
Politik

Früherer Ministerpräsident - Israelis gedenken der Ermordung Rabins

Vor 25 Jahren wurde der damalige Ministerpräsident Izchak Rabin in Tel Aviv erschossen. Das Land gedenkt dem Politiker heute.

30.10.2020
Anzeige

Die EU-Staats- und Regierungschefs geloben engere Zusammenarbeit im Kampf gegen die Pandemie. Vorerst müssen sie zuhause aber vor allem das öffentliche Leben zurückfahren. Donald Trump indes macht wieder einmal alles anders.

30.10.2020

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Celleschen können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Drei Mal hat die Bundesregierung den Rüstungsexportstopp für Saudi-Arabien schon verlängert. Ganz gekappt hat sie die Lieferungen an das Königreich aber nicht. Die Linke nennt das einen «Riesenschwindel»

30.10.2020

Kein Urlaub mehr ab Montag in Schleswig-Holstein: Touristen müssen wegen des Teil-Lockdowns zur Corona-Bekämpfung bis dahin ihre Sachen packen. Für Inseln und Halligen gilt ein drei Tage längere Frist, um den Abreiseverkehr zu entzerren.

30.10.2020

Droht eine Klagewelle gegen den teilweisen Lockdown im November? Gastronomen, Kulturschaffende, aber auch Nagelstudio-Betreiber könnten dagegen vorgehen. Doch die Mehrheit der Bürger stärkt der Politik den Rücken.

30.10.2020

Wenn aus einer Mietwohnung eine Eigentumswohnung wird, ist sie vom Markt - jedenfalls für Mieter. Wo Wohnungen ohnehin knapp sind, will Bauminister Seehofer solche Umwandlungen erschweren.

30.10.2020
Anzeige

Meistgelesen in Politik

5
6
Politik

Sexuelle Gewalt in Kirchen - Kardinal hält Missbrauchsgutachten geheim