Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Politik FU Berlin prüft Dissertation von Ministerin Giffey
Weltgeschehen Politik FU Berlin prüft Dissertation von Ministerin Giffey
19:41 08.02.2019
Giffey weist ein bewusstes Plagiat zurück: «Ich habe diese Arbeit nach bestem Wissen und Gewissen verfasst», sagt sie. Foto: Britta Pedersen Quelle: Britta Pedersen
Berlin

Die SPD-Politikerin hat die Hochschule selbst um diese Prüfung gebeten, wie das Nachrichtenmagazin «Spiegel» berichtete.

Die Universität erklärte, sie werde dieser Bitte nachkommen und «in Kürze ein entsprechendes Verfahren einleiten». Giffey wies ein bewusstes Plagiat zurück: «Ich habe diese Arbeit nach bestem Wissen und Gewissen verfasst», sagte sie.

Dem Bericht zufolge untersuchen die Plagiatsjäger der Webseite VroniPlag Giffeys Arbeit. Gefunden hätten sie zahlreiche wörtliche oder sinngemäße Textübernahmen, die nicht gekennzeichnet seien. Der Jurist und VroniPlag-Akteur Professor Gerhard Dannemann sagte dem ZDF: «Es ist jetzt nicht eine Arbeit, die einfach aus fünf Arbeiten zusammengeflickt worden ist.» Sondern es seien mal zwei Sätze, mal ein Absatz übernommen, aber «über eine ganz erhebliche Zahl von Seiten hinweg». Die Autorin habe «gegen Zitierregeln für wissenschaftliches Arbeiten sehr klar verstoßen».

Giffey promovierte von 2005 bis 2009 im Bereich Politikwissenschaft am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin. Ihre Dissertation verfasste sie zum Thema «Europas Weg zum Bürger - Die Politik der Europäischen Kommission zur Beteiligung der Zivilgesellschaft».

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn befürwortet eine stärkere Eindämmung der Werbung für Tabakprodukte.

08.02.2019
Politik Regierende Militärs überrascht - Thailand: Prinzessin will Premierministerin werden

An Überraschungen mangelt es in Thailands Politik nie. Aber dass eine Schwester des Königs plötzlich Premierministerin werden will, ist so etwas wie eine Sensation. Die regierenden Militärs stecken nun in großen Schwierigkeiten - auch wenn der Bruder auf Distanz geht.

08.02.2019
Politik Di Maio trifft «Gelbwesten» - Verhärtete Fronten zwischen Paris und Rom

Es ist ein Warnschuss: Der Rückruf des französischen Botschafters aus Rom ist zwar nur vorübergehend, aber doch das letzte Mittel vor dem Ende einer diplomatischen Beziehung. Aus dem Streit der Nachbarn ist ein ernsthaftes Problem geworden - auch für Europa.

08.02.2019