Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Politik SPÖ-Chefin will Mitgliedern Vertrauensfrage stellen
Weltgeschehen Politik SPÖ-Chefin will Mitgliedern Vertrauensfrage stellen
14:01 14.02.2020
Die Chefin der österreichischen Sozialdemokraten will die Mitglieder der SPÖ über ihre Zukunft an der Parteispitze entscheiden lassen. Foto: Roland Schlager/APA/dpa Quelle: Roland Schlager
Wien

Wien (dpa) - Die Chefin der österreichischen Sozialdemokraten will die Mitglieder der SPÖ über ihre Zukunft an der Parteispitze entscheiden lassen. Sie wolle die Vertrauensfrage im Rahmen einer Mitgliederbefragung im März und April stellen, sagte Pamela Rendi-Wagner.

Sie sei davon überzeugt, dass sowohl sie selbst als auch die gesamte Sozialdemokratie das Vertrauen und den Rückhalt der Basis bräuchten.

Die 48-Jährige stand zuletzt erheblich in der Kritik. Ihre Partei hatte bei der Nationalratswahl im September 2019 nur 21,2 Prozent der Stimmen erhalten - ein Minus von 5,7 Prozent im Vergleich zu den Wahlen im Herbst 2017.

Von der Ibiza-Affäre rund um Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache und das anschließende, von der SPÖ mitgetragene Misstrauensvotum gegen Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) konnte die Partei nicht profitieren.

Viele parteiinterne Kritiker zweifelten immer wieder an, ob Rendi-Wagner die richtige Person an der Parteispitze sei. Viel Rückenwind erhielt zuletzt der ehemalige österreichische Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil, der bei den Landtagswahlen im Burgenland im Januar 49,9 Prozent der Stimmen für die SPÖ erringen konnte.

Eine neue Offensive der Regierungstruppen treibt Hunderttausende im Nordwesten Syriens in die Flucht. Vergrößert wird die Not der Menschen durch das kalte Winterwetter.

14.02.2020

Insgesamt mehr als fünf Milliarden Euro will der Bund bis 2031 für Investitionen im Regionalverkehr bereitstellen.

14.02.2020

Für Autos und Radler soll einiges neu werden. Damit will Minister Scheuer mehr Leute aufs Rad locken. Der Bundesrat entscheidet über eine Reihe von Änderungen - und auch noch ein paar eigene Ideen.

14.02.2020