Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Schlaglichter 5G-Mobilfunkauktion: Firmen zahlen knapp 6,6 Milliarden Euro
Weltgeschehen Schlaglichter 5G-Mobilfunkauktion: Firmen zahlen knapp 6,6 Milliarden Euro
19:21 12.06.2019

Die vier Provider - die Deutsche Telekom, Vodafone, Telefónica und Drillisch - bezahlen für die 5G-Frequenzblöcke insgesamt knapp 6,6 Milliarden Euro. Das teilte die Bundesnetzagentur mit. Das ist mehr als erwartet - Fachleute hatten nur mit 3 bis 5 Milliarden Euro gerechnet. Das Geld geht an den Bund, der es in die Digitalisierung stecken will. Mit dem Ende der Auktion wurde ein Meilenstein zur Einführung der fünften Mobilfunkgeneration erreicht.

Kiel (dpa) - Vor Beginn der Innenministerkonferenz in Kiel haben mehrere Hundert Menschen gegen Abschiebungen nach Afghanistan und Syrien demonstriert.

12.06.2019

Vandenberg (dpa) - Drei kanadische Erdbeobachtungssatelliten sind vom privaten Raumfahrtunternehmen SpaceX erfolgreich ins All gebracht worden.

12.06.2019

New York (dpa) - Der Pilot des auf einem Wolkenkratzer in New York abgestürzten Hubschraubers hat sich ersten Erkenntnissen zufolge bei Regen und Nebel verirrt.

12.06.2019