Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Schlaglichter ADAC rückte 2019 gut 3,8 Millionen Mal aus
Weltgeschehen Schlaglichter ADAC rückte 2019 gut 3,8 Millionen Mal aus
06:01 11.02.2020
Anzeige

Im Vergleich zu 2018 war das ein Rückgang von vier Prozent. Der Hauptgrund dafür seien die milden Temperaturen im Winter gewesen, teilte der ADAC mit. Die meisten Pannen sind mit knapp 42 Prozent auf Probleme mit der Autobatterie zurückzuführen. Das liegt laut dem ADAC vor allem am durchschnittlich hohen Alter der zugelassenen Fahrzeuge. Der zweithäufigste Grund waren Probleme mit dem Motor oder der Motorsteuerung.

Anzeige