Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Schlaglichter Bahn will Konzerntochter Arriva vorerst nicht verkaufen
Weltgeschehen Schlaglichter Bahn will Konzerntochter Arriva vorerst nicht verkaufen
14:51 07.11.2019

Die zu erwartenden Erlöse lägen erheblich unter dem Buchwert, hieß es im Umfeld des Konzerns. Aufsichtsrat und Vorstand wollten am Nachmittag bei einer Sondersitzung des Kontrollgremiums darüber beraten. Der Verkauf sollte eigentlich zusätzliche Milliarden für die Eisenbahn in Deutschland bringen. Der Konzern hatte monatelang einen Käufer gesucht und parallel auch einen Börsengang als Plan B vorbereitet.

Berlin (dpa) - Durch den Mauerfall vor 30 Jahren hat sich das Leben in Deutschland aus Sicht einer großen Mehrheit verbessert. 74 Prozent bejahten dies in einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar im Auftrag der Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur - und zwar gleichermaßen in Ost und West.

07.11.2019

London (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat den Zustand der Nato mit drastischen Worten kritisiert.

07.11.2019

Frankfurt/Main (dpa) - Bei den anstehenden Gesprächen mit den verschiedenen Flugbegleiter-Gewerkschaften strebt Lufthansa-Chef Carsten Spohr einen einheitlichen Tarifvertrag an.

07.11.2019