Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Bundesregierung: Russland kann INF-Vertrag retten
Weltgeschehen Schlaglichter Bundesregierung: Russland kann INF-Vertrag retten
19:31 02.02.2019

«Russland hat weiterhin die Möglichkeit, durch Abrüstung des vertragswidrigen Marschflugkörpers den INF-Vertrag zu retten», hieß es aus dem Auswärtigen Amt in Berlin. Gemeint sind Raketen vom Typ 9M729. Die Amerikaner und die Nato werfen den Russen vor, damit gegen den Vertrag zu verstoßen. Im Streit um den INF-Vertrag hatte Russland nachgelegt. Es will sich ebenfalls aus dem Abkommen zurückziehen.

Caracas (dpa) - Mehr als hunderttausend Venezolaner haben Schätzungen zufolge in Caracas für den selbsternannten Interimspräsidenten Juan Guaidó demonstriert.

02.02.2019

Berlin (dpa) - Nach dem Durchbruch für eine Reform der Grundsteuer setzen die Kommunen auf zügige weitere Klärungen für ihre wichtige Einnahmequelle.

02.02.2019

Caracas (dpa) - Im venezolanischen Machtkampf sind der umstrittene Präsident Nicolás Maduro und sein junger Herausforderer, Parlamentspräsident Juan Guaidó, auf Kollisionskurs gegangen.

02.02.2019