Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Bundesverfassungsgericht verhandelt über Sterbehilfe-Verbot
Weltgeschehen Schlaglichter Bundesverfassungsgericht verhandelt über Sterbehilfe-Verbot
15:11 16.04.2019

Heute und morgen verhandelt das Bundesverfassungsgericht über etliche Beschwerden gegen das Verbot. Geklagt haben schwerkranke Menschen, professionelle Sterbehelfer, Palliativmediziner und andere Ärzte. Das Urteil dürfte frühestens in einigen Monaten verkündet werden. Der neue Paragraf 217 verbietet seit Dezember 2015 die «geschäftsmäßige Förderung der Selbsttötung». Bei Verstößen drohen bis zu drei Jahre Haft oder eine Geldstrafe.

London (dpa) - Die britische Polizei hat mehr als 120 Umweltaktivisten in London festgenommen.

16.04.2019

Straßburg (dpa) - Das Europaparlament hat die Pläne für neue verpflichtende Sicherheitssysteme für Autos gebilligt.

16.04.2019

Berlin (dpa) - Das Berliner Verwaltungsgericht hat eine Unterlassungsklage des Satirikers Jan Böhmermann gegen das Bundeskanzleramt und Kanzlerin Angela Merkel abgewiesen.

16.04.2019