Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Schlaglichter Experten: Einschleppung von Lungenkrankheit «wahrscheinlich»
Weltgeschehen Schlaglichter Experten: Einschleppung von Lungenkrankheit «wahrscheinlich»
17:31 23.01.2020

Kliniken bereiteten sich aktuell vor, um auf diese Fälle schnell reagieren zu können. Wichtig sei jetzt vor allem, Ärzte und medizinisches Personal in Kliniken und Praxen zu sensibilisieren, um Verdachtsfälle schnell zu finden, hieß es. Auch das Robert Koch-Institut gibt im Internet an, dass mit «einem Import einzelner Fälle» gerechnet werden müsse.

Paris (dpa) - Die französische Fluggesellschaft Air France hat aus Sorge vor einer weiteren Ausbreitung des neuen Coronavirus vorerst alle Direktverbindungen von und nach Wuhan in China gestrichen.

23.01.2020

Peking (dpa) - Im Kampf gegen die Lungenkrankheit in China haben die chinesischen Behörden eine fünfte Stadt in der schwer betroffenen zentralchinesischen Provinz Hubei abgeriegelt.

23.01.2020

Peking (dpa) - Aus Angst vor einer Verbreitung der Lungenkrankheit in China wird der Kaiserpalast in Peking von Samstag an für Besucher geschlossen.

23.01.2020