Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Haftstrafe für Hundebesitzerin nach Tod eines Kleinkinds
Weltgeschehen Schlaglichter Haftstrafe für Hundebesitzerin nach Tod eines Kleinkinds
13:01 25.03.2019

Außerdem erhielt die Familie des Kindes 65 000 Euro Trauerschmerzensgeld zugesprochen. Der Hund hatte im September 2018 den 17 Monate alten Jungen, der in Begleitung seiner Großeltern unterwegs war, auf offener Straße attackiert, das Kind starb später im Krankenhaus an seinen schweren Kopfverletzungen. Das angeleinte Tier hatte sich losgerissen. Die Halterin hatte 1,4 Promille Alkohol im Blut.

Berlin (dpa) - CSU-Chef Markus Söder sieht im ersten gemeinsamen Europawahlprogramm der Unionsparteien ein wichtiges Signal für die neue Einheit von CSU und CDU nach ihrem jahrelangen Streit über die Migrationspolitik.

25.03.2019

Berlin (dpa) - Die Rettung der insolventen Berliner Fluggesellschaft Germania ist gescheitert.

25.03.2019

Hemmingen (dpa) - Eine 66 Jahre alte Rollstuhlfahrerin ist bei einem Brand in ihrer Wohnung in Hemmingen bei Hannover ums Leben gekommen.

25.03.2019