Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Schlaglichter Oklahoma will wieder per Giftspritze hinrichten
Weltgeschehen Schlaglichter Oklahoma will wieder per Giftspritze hinrichten
22:11 13.02.2020

Es sei eine «zuverlässige Versorgung» mit Medikamenten gefunden worden, um die Hinrichtungen wieder aufzunehmen, erklärte Gouverneur Kevin Stitt. Erste Termine können demnach nach Ablauf einer 150-Tagesfrist - also in rund fünf Monaten - beantragt werden. Fünf Jahre ist es her, dass in Oklahoma der letzte Todeskandidat hingerichtet wurde. Damals wurde ein Mittel eingesetzt, das für eine Exekution gar nicht vorgesehen war.

Berlin (dpa) - Der ehemalige Unionsfraktionschef Friedrich Merz wäre nach einer Umfrage derzeit der aussichtsreichste Kanzlerkandidat der Union. 40 Prozent der Befragten sind nach dem ARD-Deutschlandtrend der Meinung, dass der 64-Jährige ein guter Kanzlerkandidat wäre.

13.02.2020

Berlin (dpa) - Carsten Maschmeyer ist laut einem «Bild»-Bericht an weißem Hautkrebs erkrankt.

13.02.2020

Berlin (dpa) - Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz hat der schwarz-roten Koalition unter Kanzlerin Angela Merkel vorgeworfen, der politischen Kultur im Land Schaden zugefügt zu haben.

13.02.2020