Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Schlaglichter Reederei von havariertem Kreuzfahrtschiff bittet um Entschuldigung
Weltgeschehen Schlaglichter Reederei von havariertem Kreuzfahrtschiff bittet um Entschuldigung
16:01 25.03.2019

Die vergangenen Tage seien sowohl dramatisch als auch hektisch für die Gäste und die Mannschaft an Bord der «Viking Sky» gewesen», erklärte das Unternehmen Viking Cruises. Man danke den Rettungskräften und auch den Menschen entlang der Küste, die die Passagiere mit offenen Armen und Fürsorge empfangen hätten. Das Schiff war am Samstagnachmittag wegen Antriebsproblemen in einem gefährlichen Küstengebiet in Seenot geraten. An Bord befanden sich zu dem Zeitpunkt 1373 Menschen. Das Drama ging am Ende glimpflich aus.

Bangkok (dpa) - In Thailand entwickelt sich die Auszählung der ersten Parlamentswahl seit acht Jahren zu einer Hängepartie.

25.03.2019

London (dpa) - Schicksalswoche für den Brexit und Theresa May: Die britischen Abgeordneten wollen am Abend über das weitere Vorgehen im festgefahrenen Brexit-Streit debattieren.

25.03.2019

Tel Aviv (dpa) - Vor einer erwarteten militärischen Reaktion auf den Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen hat Israels Armee Gebiete am Rande des Palästinensergebiets gesperrt.

25.03.2019