Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Schlaglichter Rush-Schlagzeuger Neil Peart gestorben
Weltgeschehen Schlaglichter Rush-Schlagzeuger Neil Peart gestorben
06:01 11.01.2020

Peart, der für die kanadische Rock-Band Rush am Schlagzeug saß, sei im Alter von 67 Jahren in Kalifornien an einem Hirntumor gestorben, berichteten US-Medien unter Berufung auf einen Sprecher seiner Familie. Der Schlagzeuger sei bereits am Dienstag einem Krebsleiden erlegen, teilte die Band Rush «mit gebrochenem Herzen und tiefster Traurigkeit» per Kurznachrichtendienst Twitter mit. Peart habe mehr als drei Jahre lang gegen den Krebs gekämpft.

Brüssel (dpa) - Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell hält ein Scheitern des Atomabkommens mit dem Iran nach den Spannungen der vergangenen Tage für möglich.

11.01.2020

Washington (dpa) - Elf weitere Männer und Frauen haben die Astronauten-Ausbildung der Nasa absolviert und stehen ab sofort für Weltraum-Einsätze zur Verfügung.

11.01.2020

New York (dpa) - Nach wochenlanger Blockadehaltung Russlands hat sich der UN-Sicherheitsrat kurz vor Ende einer Frist auf die Offenhaltung humanitärer Hilfswege nach Syrien geeinigt - der Kompromiss könnte Notleidende im Nordosten des Landes aber von Lieferungen abschneiden.

11.01.2020