Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Schlaglichter Schriftsteller Amos Oz in seinem Kibbuz Chulda beigesetzt
Weltgeschehen Schlaglichter Schriftsteller Amos Oz in seinem Kibbuz Chulda beigesetzt
16:21 31.12.2018

Oz wurde in seinem Kibbuz Chulda beigesetzt - rund 40 Kilometer südöstlich von Tel Aviv. Staatspräsident Reuven Rivlin verabschiedete sich mit einer Traueransprache von «unserem geliebten Amos». Die beiden waren Schulkameraden und Nachbarn in Jerusalem. Oz' Witwe Nily, gestützt von ihren Kindern und Enkelkindern, spielte am Grab auf einer Blockflöte. Oz war am Freitag im Alter von 79 Jahren gestorben.

Boston (dpa) - Die US-Demokratin Elizabeth Warren hat einen entscheidenden Schritt auf dem Weg zu einer möglichen Präsidentschaftsbewerbung in ihrer Partei unternommen.

31.12.2018

Berlin (dpa) - Die ersten Menschen haben 2019 schon begrüßt: Um 11.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit starteten die Einwohner des pazifischen Inselstaats Samoa ins neue Jahr.

31.12.2018

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Die deutschen Skispringer treten auch beim zweiten Wettbewerb der Vierschanzentournee mit zwölf Athleten an.

31.12.2018