Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Schlaglichter Studie: Männer nehmen selten den Namen der Ehefrau an
Weltgeschehen Schlaglichter Studie: Männer nehmen selten den Namen der Ehefrau an
12:41 19.12.2018

Das ist das Ergebnis einer neuen Studie der Gesellschaft für deutsche Sprache. Ehepaare in Deutschland mögen es demnach bei der Namenswahl traditionell. Bei rund drei Viertel aller Eheschließungen wird auch heute noch der Name des Mannes zum gemeinsamen Ehenamen. Nur 6 Prozent der Paare entscheiden sich für den Familiennamen der Frau, etwa doppelt so häufig kommt es laut Studie vor, dass beide Partner ihren eigenen Namen behalten. Einen Doppelnamen wählen etwa 8 Prozent der Paare.

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Horst Seehofer versteht das Blutbad in Straßburg als Mahnung.

19.12.2018

Manchester (dpa) - Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United hat den früheren Profi Ole Gunnar Solskjaer als neuen Trainer vorgestellt.

19.12.2018

Karlsruhe (dpa) - Der Betreiber einer Darknet-Plattform, über die der Münchner Amokläufer vom Juli 2016 seine Waffe gekauft hatte, ist zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt worden.

19.12.2018