Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Schlaglichter Terrorverdächtige aus Türkei nach Hamburg abgeschoben
Weltgeschehen Schlaglichter Terrorverdächtige aus Türkei nach Hamburg abgeschoben
06:01 16.01.2020
Hamburg

Eine Maschine mit der Verdächtigen an Bord landete laut Bundespolizei am Abend auf dem Hamburger Flughafen. In dem aus Istanbul kommenden Flieger saßen nach dpa-Informationen neben der jungen Frau aus Norderstedt auch ihre beiden Söhne im Alter von zwei und vier Jahren. Die Hamburger Oberstaatsanwaltschaft bestätigte der «Bild»-Zeitung, dass die Frau gegen 22 Uhr verhaftet wurde. Ihr wird die Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen.

Washington (dpa) - Der US-Senat kommt an diesem Donnerstag zur ersten Sitzung im Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump zusammen.

16.01.2020

Ankara (dpa) - Die Türkei hat drei mutmaßliche Terroristen nach Deutschland abgeschoben.

16.01.2020

New York (dpa) - Zehntausende tote Vögel waren zwischen Mitte 2015 und Anfang 2016 an der US-Westküste und in Alaska angespült worden.

16.01.2020