Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Schlaglichter Thailands Militärchef entschuldigt sich nach Amoklauf
Weltgeschehen Schlaglichter Thailands Militärchef entschuldigt sich nach Amoklauf
07:51 11.02.2020
Nakhon Ratchasima

«Es tut mir leid, und ich möchte mein tiefes Beileid ausdrücken wegen dieser Tragödie», sagte Armee-Chef Apirat Kongsompong am Dienstag in Bangkok. Bei der Pressekonferenz kämpfte er mit den Tränen. Ein Soldat hatte am Samstag Waffen aus einem Militärstützpunkt in der nordöstlichen Provinz Nakhon Ratchasima gestohlen und ein Blutbad angerichtet. 30 Menschen wurden getötet, den Täter mit eingerechnet. 58 Opfer wurden verletzt.

Berlin (dpa) - Trotz aller Abgrenzungen gegen die AfD rechnet fast jeder zweite Deutsche damit, dass die Partei in den nächsten zehn Jahren an einer Landes- oder sogar Bundesregierung beteiligt wird.

11.02.2020

Canberra (dpa) - Das höchste Gericht Australiens hat die Rechte der Aborigines gestärkt.

11.02.2020

Straßburg (dpa) - Der CDU-Europapolitiker David McAllister erwartet eine erhebliche Kluft in den Beziehungen der Europäischen Union zu Großbritannien ab nächstem Jahr.

11.02.2020