Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Schlaglichter USA korrigieren Verletztenzahl nach Irans Raketenangriff
Weltgeschehen Schlaglichter USA korrigieren Verletztenzahl nach Irans Raketenangriff
06:01 31.01.2020
Anzeige

Inzwischen sei bei 64 Soldaten ein «schwaches Schädel-Hirn-Trauma» diagnostiziert worden, teilte das US-Verteidigungsministerium mit. Am Dienstag hatte das Pentagon noch von 50 verletzten Soldaten gesprochen. Nach dem Angriff auf die Al-Asad-Basis Anfang Januar hatte US-Präsident Donald Trump zunächst gesagt, es habe keine Verletzten gegeben.

Canberra (dpa) - Wegen eines riesigen Feuers haben die Behörden für die australische Hauptstadt Canberra und die umliegende Region den Notstand ausgerufen.

31.01.2020

Melbourne (dpa) - Tennisprofi Alexander Zverev spielt heute um den Einzug ins Endspiel der Australian Open.

31.01.2020

Berlin (dpa) - Angesichts der Ausbreitung der neuartigen Lungenerkrankung in China hat das Auswärtige Amt in Berlin in einer Teilreisewarnung vor Reisen in die am stärksten betroffene Provinz Hubei gewarnt.

31.01.2020