Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Schlaglichter Zahl der Erdbebenopfer im Osten der Türkei steigt auf 35
Weltgeschehen Schlaglichter Zahl der Erdbebenopfer im Osten der Türkei steigt auf 35
12:51 26.01.2020

Die Zahl der Verletzten wird mit mehr als 1600 angegeben. 45 Menschen konnten bisher lebend aus den Trümmern eingestürzter Häuser geborgen werden. Helfer suchen immer noch nach Menschen, die vermutlich verschüttet wurden. 645 Gebäude wurden nach Angaben der Katastrophenschutzbehörde schwer beschädigt, 76 seien eingestürzt. In der betroffenen Provinz Elazig wurden rund 5000 Zelte aufgebaut, etwa 15 000 Menschen sind in Sporthallen, Gästehäusern oder auf Universitätsgeländen untergebracht.

Peking (dpa) - Aus Sorge vor einer weiteren Verbreitung des Virus hinter der neuen Lungenkrankheit bleiben Schulen, Universitäten und Kindergärten in Peking auch über das Ende der Ferien zum Neujahrsfest geschlossen, wie lange ist noch offen.

26.01.2020

Köln (dpa) - Die Stadt Köln wird von einem erneuten Verkehrschaos wegen einer Weltkriegsbombe verschont.

26.01.2020

Kopenhagen (dpa) - Nach den ersten Nachweisen der neuartigen Lungenkrankheit in Europa hat die Weltgesundheitsorganisation ein gemeinsames Vorgehen gegen den Erreger angemahnt.

26.01.2020